Vori­ger
Nächs­ter

Voll-Wert-Projekte

Durch die kon­ti­nu­ier­li­che Ent­wick­lung von Pro­jek­ten wie dem Inklu­sivate­lier, dem Inklu­si­ven Musi­ka­li­schen Salon und dem Pro­jekt „Zurück ins Leben!“ prägt sich die inklu­si­ve Grund­aus­rich­tung des Hau­ses zuneh­mend aus. 

Künst­le­ri­sche und musi­ka­li­sche Frei­zeit­an­ge­bo­te sowie inte­gra­ti­ve Ange­bo­te der Lebens­hil­fe sol­len Men­schen mit und ohne Beein­träch­ti­gung in ihrem Selbst­be­wusst­sein und in ihrem Recht auf Teil­ha­be stär­ken. 

Hin­zu kom­men regel­mä­ßi­ge Pro­gramm­an­ge­bo­te wie das inklu­si­ve Film­fes­ti­val InEx im Brot­fa­brik­Ki­no Im Jahr 2010 wird die Brot­fa­brik­Ga­le­rie zur ers­ten inklu­si­ven Gale­rie in Ber­lin umge­baut.

„Zurück ins Leben!“ – Ein inklu­si­ves Kunst­pro­jekt

Juli 2019 bis Mai 2020

Das von der EU und dem Euro­päi­schen Sozi­al­fond geför­der­te Pro­jekt soll Men­schen, die aus den ver­schie­dens­ten Grün­den an den Rand der Gesell­schaft gedrängt wur­den, hel­fen, durch krea­ti­ve Arbeit Moti­va­ti­on und Selbst­wert­ge­fühl zu ent­wi­ckeln oder wie­der­zu­ge­win­nen.

Kunst­work­shops: Thea­ter­sport, Action­pain­ting, krea­ti­ves Schrei­ben, Film­be­trach­tun­gen und –dis­kus­sio­nen und die Erstel­lung eines Mosa­ik­wand­bil­des
Ziel­grup­pe: Lang­zeit­ar­beit­lo­se, Men­schen mit Behin­de­run­gen und/oder Migra­ti­ons­hin­ter­grund

Rück­bli­cke / Ein­bli­cke / Pro­jek­te

  • Besuch der Aus­stel­lung von Macks Quer­feldt | »Sam­plings«  einer Kita­grup­pe aus Tem­pel­hof (Feb 2018)

InEx. – Das Film­fes­ti­val zu Inklu­si­on und Exklu­si­on 2019

31.10.19 – 6.11.19 | jeweils 19:30 Uhr | Brot­fa­brik­Ki­no | Die Fra­ge „Wer inklu­diert hier eigent­lich wen?“ soll mit vol­ler Wucht auf die Norm zurück­ge­wor­fen wer­den – mit Fil­men, die wit­zig sind, aber auch kon­tro­vers, mal ernst, mal ver­spielt.

„Zurück ins Leben!“ – Ein inklu­si­ves Kunst­pro­jekt

Juli 2019 bis Mai 2020

Das von der EU und dem Euro­päi­schen Sozi­al­fond geför­der­te Pro­jekt soll Men­schen, die aus den ver­schie­dens­ten Grün­den an den Rand der Gesell­schaft gedrängt wur­den, hel­fen, durch krea­ti­ve Arbeit Moti­va­ti­on und Selbst­wert­ge­fühl zu ent­wi­ckeln oder wie­der­zu­ge­win­nen.

Kunst­work­shops: Thea­ter­sport, Action­pain­ting, krea­ti­ves Schrei­ben, Film­be­trach­tun­gen und –dis­kus­sio­nen und die Erstel­lung eines Mosa­ik­wand­bil­des

Ziel­grup­pe: Lang­zeit­ar­beit­lo­se, Men­schen mit Behin­de­run­gen und/oder Migra­ti­ons­hin­ter­grund

PROGRAMM OKTOBER 2017 – MÄRZ 2018 IM INKLUSIVATELIER

Das Inklu­sivate­lier im Innen­hof der Brot­fa­brik mit maxi­mal 8 Plät­zen ist offen für alle, die gern in Gemein­schaft malen,
sich künstlerisch aus­pro­bie­ren oder durch fach­li­che Work­shops gezielt etwas aneig­nen wol­len

Bilderkreisel

Bil­der­krei­sel – Sozia­les inklu­si­ves Kunst­pro­jekt

2017: Im Juni star­tet die Rea­li­sie­rung der Idee „Bil­der­krei­sel“. Mal­grup­pen ver­schie­dens­ter Ein­rich­tun­gen betei­li­gen sich. Jede Mal­grup­pe star­tet auf lee­ren A4 / A3 Blät­tern. Nach 14 Tagen gibt jede Mal­grup­pe…

ZWEI-SONNEN-PROJEKT – Inklu­si­on im Krea­ti­vate­lier

Ein inter­dis­zi­pli­nä­res Tandem-Kulturprojekt für Kin­der und Jugend­li­che mit und ohne Behin­de­rung | „Die Funk­tio­na­li­sie­rung des Men­schen und medi­al pro­du­zier­te Schön­heits­bil­der prä­gen zuneh­mend …

Das Inklu­sivate­lier auf Face­book: Aktu­el­les, Ein­bli­cke in unse­re Arbeit und Aus­tausch auf Face­book – Offe­ner Raum für Kunst und Den­ken: 

Künst­le­risch beglei­te­te Kin­der­ge­burts­ta­ge
für 2-6 Kin­der, buch­bar auf Anfra­ge.
=> Kon­takt

Das Inklu­sivate­lier Barrierefrei Hinweise zur Erreichbarkeit Iconbefin­det sich im Hof der Brot­fa­brik und ist bar­rie­re­frei erreich­bar. 

Inklu­sivate­lier

Das Inklu­sivate­lier im Innen­hof der Brot­fa­brik  steht ganz im Zei­chen der Inklu­si­on als gesamt­ge­sell­schaft­li­che Her­aus­for­de­rung. Das bedeu­tet ein Umden­ken auf allen Ebe­nen. Hal­tun­gen und Rol­len­mus­ter, Begriff­lich­kei­ten und Wer­tun­gen sol­len hin­ter­fragt und dis­ku­tiert wer­den.

Gera­de ange­sichts der aktu­el­len Flücht­lings­de­bat­te schei­nen sich Wer­tig­kei­ten und Akti­vi­tä­ten zu ver­schie­ben, Men­schen mit Behin­de­run­gen oder sons­ti­ge „Rand­grup­pen“ der Gesell­schaft wer­den aus dem Fokus der Auf­merk­sam­keit gedrängt.

Zwei Son­nen Pro­jekt

Der Film zum Pro­jekt kann in vol­ler Län­ge erwor­ben wer­den. 
Bei Über­wei­sung von 8 € Euro inklu­si­ve Por­to und Hin­ter­le­gung der Adres­se, sen­den wir den Film ger­ne zu.

Vorschau/ Trai­ler
(Ach­tung: Bei Ankli­cken wird You­tube aktiv, bit­te lesen Sie dazu unse­re Daten­schutz­er­klä­rung)

Das Inklu­sivate­lier wird freund­lich unter­stützt von: 

Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben