Brot­fa­brik­LI­TE­RA­TUR

Die nächs­ten Lesun­gen

Do 24.
Okt
20:00
BÜHNE Brot­fa­brik

PARATAXE pre­sen­ta­ti­on: Rasha Abbas und Jay­rô­me C. Robi­net

24.10.19 | 20 Uhr | Brot­fa­brik­Büh­ne | 

In wel­chen Spra­chen schreibt Ber­lin? Ber­li­ner Autor*innen, die in ande­ren Spra­chen als Deutsch schrei­ben, wer­den in Lesung, Gespräch und deut­schen Über­set­zun­gen vor­ge­stellt. Dies­mal mit Rasha Abbas (Syrien/Berlin) und Jay­rô­me C. Robi­net (Frankreich/Berlin). ...

Kei­ne Ver­an­stal­tung gefun­den

KARTEN

  • Kar­ten an der Abend­kas­se
    Die Kas­se öff­net eine hal­be Stun­de vor dem Beginn der Ver­an­stal­tung
  • Kar­ten­re­ser­vie­rung
    Kar­ten kön­nen via 
    Tele­fon: 030-471 40 01 
    oder via E-Mail:  
    karten@brotfabrik-berlin.de 
    reser­viert wer­den.
  • Vor­ver­kauf nur inner­halb des Kalen­der­mo­nats.
  • Die Kar­ten kön­nen bis Vor­stel­lungs­be­ginn an unse­rer Kas­se im Foy­er abge­holt wer­den. 

Barrierefrei Hinweise zur Erreichbarkeit IconLesun­gen fin­den an ver­schie­de­nen Orten in der Brot­fa­brik statt. Hin­wei­se zur Erreich­bar­keit: Bit­te rufen Sie vor der jewei­li­gen Ver­an­stal­tung an, wir unter­stüt­zen Sie gern.

Das kura­to­ri­sche Pro­gramm der Brot­fa­brik­Li­te­ra­tur zeich­net sich durch ein lite­ra­risch viel­fäl­ti­ges Ange­bot aus, zu dem schwer­punkt­mä­ßig die Gegen­warts­pro­sa und -lyrik gehö­ren.

Im Neu­en und Roten Salon der Brot­fa­brik fin­den regel­mä­ßig Einzel- und Grup­pen­le­sun­gen, Lese­rei­hen wie »Lite­ra­tur in Wei­ßen­see« oder »Konzept*Feuerpudel« sowie Buch- und Ver­lags­prä­sen­ta­tio­nen statt. Umfang­rei­che und inter­dis­zi­pli­nä­re Lite­ra­tur­ver­an­stal­tun­gen wer­den auf der Brot­fa­brik­Büh­ne rea­li­siert.

Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben