Vori­ger
Nächs­ter

Brot­fa­brik­KI­NO

Ver­an­stal­tun­gen für 31
Ver­an­stal­tun­gen für 1
Ver­an­stal­tun­gen für 2
Ver­an­stal­tun­gen für 3
Ver­an­stal­tun­gen für 4
Ver­an­stal­tun­gen für 5
Ver­an­stal­tun­gen für 6
Ver­an­stal­tun­gen für 7
Ver­an­stal­tun­gen für 8
Ver­an­stal­tun­gen für 9
Ver­an­stal­tun­gen für 10
Ver­an­stal­tun­gen für 11
Ver­an­stal­tun­gen für 12
Ver­an­stal­tun­gen für 13
Ver­an­stal­tun­gen für 14
Ver­an­stal­tun­gen für 15
Ver­an­stal­tun­gen für 16
Ver­an­stal­tun­gen für 17
Ver­an­stal­tun­gen für 18
Ver­an­stal­tun­gen für 19
Ver­an­stal­tun­gen für 20
Ver­an­stal­tun­gen für 21
Ver­an­stal­tun­gen für 22
Ver­an­stal­tun­gen für 23
Ver­an­stal­tun­gen für 24
Ver­an­stal­tun­gen für 25
Ver­an­stal­tun­gen für 26
Ver­an­stal­tun­gen für 27
Ver­an­stal­tun­gen für 28
Ver­an­stal­tun­gen für 29
Ver­an­stal­tun­gen für 30
Ver­an­stal­tun­gen für 1
Ver­an­stal­tun­gen für 2
Ver­an­stal­tun­gen für 3
Ver­an­stal­tun­gen für 4
20:00

Echo

KINO Brot­fa­brik

Aus­ge­wähl­te Kino­fil­me in unse­rem Online-Filmclub strea­men:

PREISE

8 € nor­mal  / 6 € ermä­ßigt*
zzgl. VVK-Geb. bei Online-Kauf (Service- & Zah­lungs­ge­büh­ren)

*Ermä­ßi­gun­gen für Schüler/ Studenten/ Senioren/ ALG2-Empfänger etc. nach Vor­la­ge eines ent­spre­chen­den Nach­wei­ses

TICKETS KAUFEN / RESERVIEREN

Kino-Karten kön­nen ent­we­der bequem online gekauft  oder unver­bind­lich reser­viert wer­den.

  • Vor­ver­kauf nur inner­halb des Kalen­der­mo­nats

Kar­ten online kau­fen:
Bei den Details zu den Vor­stel­lun­gen gibt es einen But­ton „Tickets online kau­fen“. Es wird auf die Sei­te unse­res Ticket­part­ners even­tix wei­ter­ge­lei­tet. Die Tickets kön­nen sofort aus­ge­druckt oder als pdf gespei­chert wer­den. Es fal­len Ser­vice­ge­büh­ren an.

Kar­ten reser­vie­ren:
Über unser Reser­vie­rungs­for­mu­lar kön­nen Kar­ten reser­viert und an der Kas­se im Foy­er bis Vor­stel­lungs­be­ginn abge­holt wer­den. Die Kas­se öff­net eine hal­be Stun­de vor dem Beginn der ers­ten Vor­stel­lung.

ACHTUNG: Pro­gramm­zeit ist auch Start­zeit – Wir zei­gen kei­ne Wer­bung vor den Fil­men!

Ein­tritts­kar­ten online bestel­len

Nach erfolg­rei­chem Absen­den des For­mu­lars erhal­ten Sie eine auto­ma­ti­sche Ein­gangs­be­stä­ti­gung. Wir bear­bei­ten Kar­ten­be­stel­lun­gen täg­lich ab 17 Uhr. Die Tickets sind abhol­be­reit zu unse­ren Kas­sen­öff­nungs­zei­ten. Die Kas­se öff­net eine hal­be Stun­de vor der ers­ten Vor­stel­lung. Per­sön­lich mel­den wir uns nur, wenn eine Vor­stel­lung aus­ver­kauft sein soll­te.

mit *Stern­chen = Pflicht­fel­der


Ich reser­vie­re ver­bind­lich Tickets für die­se Ver­an­stal­tung:

Bit­te nur für eine Ver­an­stal­tung, für wei­te­re nach Absen­den bit­te erneut aus­fül­len (Brow­ser aktua­li­sie­ren)


Sie stim­men zu, dass Ihre Anga­ben und Daten zum Zwe­cke der Reser­vie­rung und Abwick­lung des Auf­tra­ges elek­tro­nisch erho­ben und gespei­chert wer­den dür­fen. Die abge­sen­de­ten Daten wer­den nur zum Zweck der Bear­bei­tung Ihres Anlie­gens ver­ar­bei­tet. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie in unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung. Hin­weis: Sie kön­nen Ihre Ein­wil­li­gung jeder­zeit für die Zukunft per E-Mail an karten@brotfabrik-berlin.de wider­ru­fen.

Kino mie­ten

Gern stel­len wir unser Kino für Son­der­vor­füh­run­gen außer­halb des regu­lä­ren Spiel­be­trie­bes zur Ver­fü­gung. Für die Nut­zung der Tech­nik und die Betreu­ung durch unser Fach­per­so­nal berech­nen wir 60-75 € pro Stun­de zzgl. 19% Mwst.

Bit­te wen­den Sie sich per Mail an
=> sekretariat@brotfabrik-berlin.de
oder rufen Sie uns an:
T. 030-471 40 01/2

Barrierefrei Hinweise zur Erreichbarkeit IconDas Kino liegt im EG und ist bar­rie­re­frei zu errei­chen

Die aktu­el­len Fil­me in aus­führ­li­che­rer Über­sicht

Novem­ber 2022

Rebel­lin­nen – Foto­gra­fie. Under­ground. DDR.

28.11. - 30.11. | 18 Uhr | Deutsch­land 2022 | 84 Minu­ten | Doku­men­tar­film | deut­sche Fas­sung | R: Pame­la Meyer-Arndt | K: Lars Bart­hel | M: Ulri­ke Haa­ge | mit Tina Bara, Cor­ne­lia Schlei­me und Gabrie­le Stöt­zer ...
Mi 30. Nov
18:00
KINO Brot­fa­brik

Inu-Oh (犬王)

28.11. – 30.11. | 20 Uhr | Japan / Chi­na 2022 | 98 Minu­ten | Ani­ma­ti­ons­film | Japa­nisch mit deut­schen Unter­ti­teln | R: Masaa­ki Yua­sa | K: Yoshi­hi­ro Seki­ya | M: Yoshi­hi­de Oto­mo ...
Mi 30. Nov
20:00
KINO Brot­fa­brik
Dezem­ber 2022

The Things | Fema­le Free­dom Film­fes­ti­val

1.12.22 | 18 Uhr | Georgien/Frankreich 2016 | Geor­gisch mit Eng­li­schen Unter­ti­teln | 63 Minu­ten | Doku­men­tar­film | R: Nino Gou­gua | K: Nino Gou­gua, San­dro Khut­sish­vi­li ...
Do 01. Dez
18:00 - 20:00
KINO Brot­fa­brik

The Earth is Blue as an Oran­ge (Земля блакитна, ніби апельсин) | Fema­le Free­dom Film­fes­ti­val

2.12.22 | 20:30 Uhr | Ukraina/Litauen 2020 | Ukrai­nisch mit Eng­li­schen Unter­ti­teln | 74 Minu­ten | Doku­men­tar­film | R: Iry­na Tsi­lyk | K: Via­ches­lav Tsviet­kov | mit Gan­na Glad­ka, Myros­la­vaT­rof­ym­chuk, Ana­sta­si­ia­Trof­ym­chuk, Vla­dys­lav­Trof­ym­chuk, Sta­nis­lav Glad­ky, Ole­na Glad­ka, Olga Glad­ka, Dany­lo­Dy­den­ko ...
Fr 02. Dez
20:30
KINO Brot­fa­brik

Hal­le­lu­jah: Leo­nard Cohen, A Jour­ney, A Song

3.12. – 7.12.22 | 18 Uhr | USA 2021 | 115 min | Doku­men­tar­film | Eng­lisch mit deut­schen Unter­ti­teln | R: Day­na Gold­fi­ne, Dan Gel­ler | K:  Dan Gel­ler | M: Leo­nard Cohen, John Lissau­er | mit Leo­nard Cohen, Bob Dyl­an, John Cale, Jeff Buck­ley, Rufus Wain­w­right ...
Sa 03. Dez
18:00
KINO Brot­fa­brik

UNera­sed memo­ry – Hong Kong & Tai­wan Short Films

3.12.22 | 20:30 Uhr | Hong Kong / Tai­wan / Deutsch­land 2021/22 | 97 Minu­ten | Kurz­film­pro­gramm | Kan­to­ne­sisch, Hak­ka und Tai­wa­ne­se Hok­ki­en mit chi­ne­si­schen und eng­li­schen Unter­ti­teln ...
Sa 03. Dez
20:30
KINO Brot­fa­brik

Hal­le­lu­jah: Leo­nard Cohen, A Jour­ney, A Song

3.12. – 7.12.22 | 18 Uhr | USA 2021 | 115 min | Doku­men­tar­film | Eng­lisch mit deut­schen Unter­ti­teln | R: Day­na Gold­fi­ne, Dan Gel­ler | K:  Dan Gel­ler | M: Leo­nard Cohen, John Lissau­er | mit Leo­nard Cohen, Bob Dyl­an, John Cale, Jeff Buck­ley, Rufus Wain­w­right ...
So 04. Dez
18:00
KINO Brot­fa­brik
Kei­ne Ver­an­stal­tung gefun­den
Wei­te­re anzei­gen

Das Brot­fa­brik­Ki­no gehört zu den Grün­dungs­pro­jek­ten der Brot­fa­brik. Seit Mai 1990 in Betrieb, hat es zwar Lage und Grö­ße inner­halb des Hau­ses gewech­selt, ist aber sei­nen Programm-Prinzipien treu geblie­ben.

Dr. Claus Löser (Pro­gramm­lei­tung) legt größ­ten Wert auf ein unab­hän­gi­ges Film­an­ge­bot, bestehend aus neu­es­ten Spiel- und Doku­men­tar­fil­men, ergänzt durch film­his­to­ri­sche Son­der­ver­an­stal­tun­gen, Vor­trä­ge, Lesun­gen usw…

Vie­le Fil­me, die hier zur Erst­auf­füh­rung kamen, brach­ten es hin­ter­her zu zahl­rei­chen Aus­zeich­nun­gen auf Fes­ti­vals, eine schö­ne Bestä­ti­gung für eine gelun­ge­ne Aus­wahl durch ihn. Sei­ne gute Hand beim Brotfabrik-Filmprogramm wird seit vie­len Jah­ren durch Aus­zeich­nun­gen des Kul­tur­staats­mi­nis­ters bzw. durch den Medi­en­board Berlin-Brandenburg hono­riert.

Das recht inti­me Kino (60 Plät­ze) in der ehe­ma­li­gen Kuchen­her­stel­lung der Brot­fa­brik ver­fügt über die tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten, (fast) alle ver­füg­ba­ren Film­for­ma­te zu zei­gen – vom kom­plet­ten ana­lo­gen Pro­gramm (8/16/35 mm) bis hin zur DCP-Festplattenprojektion.

40 Jah­re «Die Schwei­zer­ma­cher» – Ber­lin fei­ert Emil Stein­ber­ger

JUBILÄUM ⋅ Zum 40-jährigen Jubi­lä­um von «Die Schwei­zer­ma­cher» ist der Kult­film in Ber­lin gezeigt wor­den. Mit dabei ist auch der Luzer­ner Haupt­dar­stel­ler Emil Stein­ber­ger, der in Erin­ne­run­gen schwelg­te:

=> Link zum Arti­kel in der Luzer­ner Zei­tung

Pro­jekt Ex.Oriente.Lux – Expe­ri­men­tal­ar­chiv Ost

FILMISCHE SUBVERSIONEN IN DER DDR 1976-1989 
Zur Web­site:

Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam