logo ex.oriente lux Filmarchiv

EX.ORIENTE.LUX-Archiv: Fil­mi­sche Sub­ver­sio­nen in der DDR

Expe­ri­men­tal­ar­chiv Ost 1976-1989

„Neben dem Abspiel von Fil­men haben wir in der haus­ei­ge­nen Film­samm­lung ´ex.oriente.lux – Expe­ri­men­tal­film­ar­chiv Ost 1976 – 1989´ unab­hän­gig pro­du­zier­te Künst­ler­fil­me aus der Spät­pha­se der DDR gebün­delt und für For­schung und Publi­zis­tik auf­ge­ar­bei­tet. Kurz­fil­me von inzwi­schen so bekann­ten Künst­lern wie Cor­ne­lia Schlei­me, Lutz Damm­beck, Via Lewan­dow­sky oder A.R.Penck konn­ten so einer inter­es­sier­ten Öffent­lich­keit zugäng­lich gemacht wer­den; für zahl­rei­che, auch inter­na­tio­na­le Kunst­aus­stel­lun­gen (u.a. „Kunst in der DDR“, „Ber­lin – Mos­kau / Mos­kau – Ber­lin“) fun­gier­ten wir als Leih­ge­ber.“ Claus Löser

LINK ZUM ARCHIV – www.ex-oriente-lux.net

Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben