Zwi­schen den Jah­ren // Erst­auf­füh­rung

// 16. – 22.03.17 // 19.45 Uhr // ZWISCHEN DEN JAHREN // Erst­auf­füh­rung

„Becker, ein etwas grob­schläch­ti­ger Mann, arbei­tet als Wach­mann für eine Sicher­heits­fir­ma. Vor eini­ger Zeit ist er nach einer lebens­lan­gen Haft­stra­fe aus dem Gefäng­nis ent­las­sen wor­den. Sei­ne Ex-Frau hat sich von ihm los­ge­sagt, sei­ne inzwi­schen fast erwach­se­ne Toch­ter hat er seit damals nicht mehr gese­hen. Becker war Mit­glied einer Rocker­ban­de, zu der er jeg­li­chen Kon­takt mei­det. Sein altes Leben liegt weit hin­ter ihm. Jetzt will er nur sei­ne Ruhe haben und halb­wegs anstän­dig ein neu­es Leben füh­ren. Doch dann begeg­net Becker zufäl­lig Dah­l­mann, dem Mann, des­sen Leben er vor 18 Jah­ren zer­stört hat. Becker war bei einem Raub­über­fall in die Vil­la der wohl­ha­ben­den Dah­l­manns ein­ge­drun­gen. Als Dah­l­manns Frau ihn über­rasch­te, erschoss Becker sie und ihre klei­ne Toch­ter. Becker wur­de gefasst, er hat sei­ne Tat bit­ter bereut und sei­ne Stra­fe abge­ses­sen. Aber was nutzt das dem Trau­ern­den? Für das Opfer ist die Ver­gan­gen­heit nicht abge­schlos­sen.“ (Ber­li­na­le 2017)

// http://www.berlinale.de/de/programm/berlinale_programm/datenblatt.php?film_id=201710329#tab=video25
// Deutsch­land 2017 – 97 Minu­ten – R: Lars Hen­ning – K: Carol Burandt von Kame­ke – M: Jan Žert – mit Peter Kurth, Karl Mar­ko­vics, Cat­rin Strie­beck, Leo­nar­do Nigro

Datum

Do 16. März 2017

Uhrzeit

19:45

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben