Zwei Fil­me von Ele­na Dem­ido­va | Rus­sisch­Dok #2

17.04. | 19.30 Uhr

1) Lio­sha (ЛЕША)

Russ­land 2011 – 32 Minu­ten – Rus­sisch mit eng­li­schen Unter­ti­teln – Doku­men­tar­film

Som­mer 2010. Waldbrände in Russ­land. Lio­shas Dorf ist fast vollständig

nie­der­ge­brannt. Geblie­ben sind nur eini­ge ver­kohl­te Bäume und eine Hand­voll Stei­ne statt der Häuser. Wir gehen mit ihm durch die­se sur­rea­le Land­schaft, um Hund und Kat­ze zu füttern, die in der Asche leben. Wir gehen und unter­hal­ten uns – über die Brände und nicht nur…

2) Sasha, Lena und der eiser­ne Dra­chen (САША, ЛЕНА И ЖЕЛЕЗНЫЙ ДРАКОН)

Russ­land 2012 – 46 Minu­ten – Rus­sisch mit eng­li­schen Unter­ti­teln – Doku­men­tar­film

Plat­ten­bau­ten aus der Chruschtschow-Zeit wer­den abge­ris­sen. Ein neu­zeit­li­ches Gerät zer­bricht die Plat­ten wie Pap­pe. Es erin­nert an einen Dra­chen mit lan­gem Hals und hat das Nach­bar­haus von Sasha und Lena schon fast zerstört, in zwei bis drei Tagen wird es unauf­halt­sam auch ihr Haus schlei­fen. Alle Bewoh­ner sind längst in neue Woh­nun­gen umge­zo­gen, aber unse­re Prot­ago­nis­ten können nir­gend­wo hin. Aus der Woh­nung, in der sie woh­nen, wur­de Sasha von Ver­wand­ten mit juris­ti­schen Winkelzügen abge­mel­det, und Lena ist aus Mol­da­vi­en und hat gar kei­ne eige­ne Woh­nung. Sie leben bereits drei Mona­te ohne Was­ser, ohne Strom, ohne Abwas­ser. Nun ist Sashas Schwes­ter bereit, ein Zim­mer für ihn zu fin­den, aber ohne Lena. Sasha ist nicht ein­ver­stan­den. Doch der „eiser­ne Dra­che“ nähert sich unauf­halt­sam.

RUSSISCHDOK heißt eine neue monat­li­che Film­rei­he im ACUD­ki­no und Brot­fa­brik Kino Ber­lin, die von der Jour­na­lis­tin und Über­set­ze­rin Ira Kor­manns­haus kura­tiert wird. Gezeigt wer­den neue­re rus­si­sche Doku­men­tar­fil­me, die bis­lang hier­zu­lan­de nur auf Fes­ti­vals oder noch gar nicht zu sehen waren.

Alle Fil­me mit engl./evtl. dt. Unter­ti­teln

Ein­tritt 2,50 €

RUSSISCH DOK – новая, ежемесячная программа кино в ACUD­ki­no и Brot­fa­brik Kino Берлин – куратором которой является журналист и переводчик Ира Корманнсхаус. Показываются новые русскоязычные картины, которые пока в Германии только на фестивалях или вообще не демонстрировались.

Все фильмы с англ./реже нем. субтитрами

Вход € 2,50

Datum

Mo 17. April 2017

Uhrzeit

19:30

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben