Russland 2013 Wladiwostok – Mit dem Fahrrad von Berlin bis ans östliche Ende der westlichen Welt

Wla­di­wos­tok – Mit dem Fahr­rad von Ber­lin bis ans öst­li­che Ende der west­li­chen Welt

11.1.2018 | 19:30 Uhr | Roter Salon

Nach­dem U. Meiß­ner schon 2014-16 in Vor­trä­gen quer durch Deutsch­land (www.russland2013.de) von sei­ner Fahr­rad­rei­se nach Wla­di­wos­tok über 12 500 km berich­tet hat, ist nun das Buch zur Rei­se: „Wla­di­wos­tok – Mit dem Fahr­rad von Ber­lin bis ans öst­li­che Ende der west­li­chen Welt“ erschie­nen.

In neu­en Vor­trag möch­te er bebil­der­ten Erzäh­lun­gen zur Rei­se Lese­pro­ben hin­zu­fü­gen. Selbst­ver­ständ­lich wird nach dem knapp andert­halb­stün­di­gen Vor­trag wie­der Gele­gen­heit zu Fra­gen sein. Am Tre­sen läßt sich wei­te­res Mate­ri­al besich­ti­gen oder das Buch erwer­ben.

  • Meiß­ner zur Rei­se: „Durch mei­ne Kennt­nis der rus­si­schen Spra­che war mir oft mehr als nur ein Blick hin­ter die Kulis­sen des größ­ten Lan­des der Welt gestat­tet. Viel­fäl­ti­ge Begeg­nun­gen, das Inter­es­se und die Soli­da­ri­tät der Ein­hei­mi­schen führ­ten zu einer bun­ten Mischung aus Ein­drü­cken von Sport, Kampf, Aben­teu­er, Zusam­men­tref­fen mit Men­schen und (meist) Erho­lung in den Groß­städ­ten. Als Deut­scher genießt man in den Staa­ten der ehe­ma­li­gen Sowjet­uni­on heu­te wie­der ein hohes Anse­hen. Dem­entspre­chend ver­ant­wor­tungs­voll soll­te man bei der Bericht­erstat­tung mit den oft pro­ble­ma­ti­schen Gege­ben­hei­ten ver­fah­ren.“

Der Vor­trag kann nur einen kur­zen Ein­blick in eini­ge Erschei­nun­gen und Wesens­zü­ge des Lan­des geben.

Dabei wird der Ver­lauf der 15-etappigen Rei­se berück­sich­tigt, um an eini­gen Stel­len lesend zu ver­wei­len. Eini­ge Kurz­vi­de­os, auch musi­ka­li­sche Sequen­zen, sol­len zur Ver­tie­fung der Bild­ein­drü­cke nicht feh­len.

Tags:

Datum

Fr 11. Januar 2019

Uhrzeit

19:30

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

ROTER SALON Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben