Wei­ter­ma­chen Sans­sou­ci

25.10., 29.10., 30.10.19 | 18 Uhr | Erst­auf­füh­rung!

Deutsch­land 2019 | 80 Minu­ten | R: Max Linz | K: Car­los Andrés López | M: Gajek, mit Lie­dern von Franz Fried­rich und Vale­ria Gor­deev – mit Sophie Rois, Sarah Ralfs, Bernd Moss, Phil­ipp Hauss, Maryam Zaree, Bas­ti­an Trost

“Dem Insti­tut für Kyber­ne­tik und Simu­la­ti­ons­for­schung droht die Schlie­ßung – so das Aus­gangs­sze­na­rio die­ser Sati­re über die Ver­wand­lung des Universitätsbetriebs in eine tur­bo­ka­pi­ta­lis­ti­sche For­schungs­ma­schi­ne­rie. Phoe­be Phai­don nimmt als hoch­qua­li­fi­zier­te Nach­wuchs­wis­sen­schaft­le­rin wie­der ein­mal einen befris­te­ten Lehr­auf­trag an. Mit ihren noch nicht ganz ver­blass­ten Idea­len als pro­gres­si­ve Kli­ma­for­sche­rin agiert sie zwi­schen den frus­trier­ten, aber kampf­be­rei­ten Stu­die­ren­den, die die Biblio­thek beset­zen. Auf der ande­ren Sei­te: der eta­blier­te Lehrkörper, beim Überlebenswillen im Dritt­mit­tel­be­schaf­fungs­sumpf zu eit­len Zyni­kern ver­kom­men, die sich vor kei­ner noch so gro­tes­ken Ver­ren­kung im Eva­lu­ie­rungs­wahn­sinn scheu­en. Max Linz kom­po­niert sei­nen Film mit fei­nem Gespür für Ber­li­ner Befind­lich­kei­ten, städtische Kulis­sen, Bürodekor und aka­de­mi­sche Kostüme. Und mit Lust an der Überzeichnung der deka­den­ten Uni-Sprache, die ihre Reizwörter wie Köder in der Ver­hal­tens­for­schung benutzt. Am Ende ent­wi­ckelt sich der Film fast zu einem Musi­cal – der Ohr­wurm „War­um kann es hier nicht schön sein, war­um wer­den wir nicht froh?“ könnte zu einer post­ka­pi­ta­lis­ti­schen Revo­lu­ti­ons­hym­ne wer­den.” (Doro­thee Wen­ner)

www.amerikafilm.de

Tags:

Datum

Fr 25. Oktober 2019
Expired!

Uhrzeit

18:00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben

Tickets bestellen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Your Details

Let us know how to get back to you.


How can we help?

Feel free to ask a question or simply leave a comment.