Weih­nacht­li­che Kurz­fil­me aus hei­mi­schen Gefil­den

14.12.19 | 19 Uhr

Deutsch­land 2010-2018 | 87 Minu­ten | Kurz­film­pro­gramm

Als Ein­stim­mung auf die Fei­er­ta­ge stellt das Weih­nachts­film­fes­ti­val im Brot­fa­brik­Ki­no eine Aus­wahl von Kurz­fil­men aus den letz­ten Aus­ga­ben des Fes­ti­vals vor. Die neun Fil­me, alle­samt aus Deutsch­land, set­zen sich auf unter­halt­sa­me, ernst­haf­te oder iro­ni­sche Wei­se mit den Fest­ta­gen aus­ein­an­der. Für jeden bedeu­tet Weih­nach­ten etwas anders und so sind die Fil­me von ganz per­sön­li­chen Geschich­ten inspi­riert. Immer geht es um Tra­di­tio­nen. Manch­mal ver­fal­len die Prot­ago­nis­ten in melan­cho­li­sche Stim­mung, wenn sie an den Wan­del der Zeit den­ken („Honig­ku­chen“), an ihre Hei­mat erin­nern („Es blinkt so schön“) oder an eine ver­flos­se­ne Lie­be („Er und sie“). Ande­re hin­ge­gen freu­en sich auf eine har­mo­ni­sche Zeit („Nous chan­tons une chan­son de Noël“) oder ver­su­chen, Kapi­tal dar­aus zu schla­gen („Frei Weih­nach­ten“). Und dann sind noch jene, die den wah­ren Wert des Fests der Lie­be ken­nen („War­um mag jeder Weih­nach­ten“), ande­ren etwas zurück­ge­ben („Der Besuch“) oder den wah­ren Unar­ti­gen das Fürch­ten leh­ren („Kram­pus“). Zusam­men­ge­stellt und prä­sen­tiert von Tere­sa Vena und André Kirch­ner vom Ber­li­ner Weih­nachts­film­fes­ti­val!

In Anwe­sen­heit von Fami­lie Hof­mann, Ekin Tutan, Cos­mea Spel­le­ken, Ste­fan Vogt und wei­te­ren Betei­lig­ten!

Tags:

Datum

Sa 14. Dezember 2019

Uhrzeit

19:00

Ort

KINO Brotfabrik

Ort 2

Brotfabrik Berlin
Caligariplatz 1
Kategorie
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben