VERKEHRTE WELT

3.7.– 19.9.21 | 12 – 20 Uhr | am 13.7. geschlos­sen

SYLVESTER ANTONY, HOLGER NORA FRANZ, JENS HUNGER, SEBASTIAN MAIWIND, MACKS QUERFELDT, ANDREAS ROST, ALPHONSINE TEREGO, OSKAR ZAUMSEIL

Eröff­nung
3. Juli 2021 | 19 Uhr | Innen­hof Gale­rie
Musik (Open-Air): GERRY FRANKE (Fran­ke & Son) Gemein­sam mit sei­nem Sohn MAX GRAEF konn­te Fran­ke schon als Gitar­rist der Max Gra­ef Band sei­ne catchi­gen Riffs und Bass­li­nes auf Graef’s Vor­lie­be für Rhodes-Klänge und Dis­co tref­fen las­sen. Irgend­wo zwi­schen 80er Fusi­on, Car­los San­ta­na, Hip-Hop und vor allem mit einer uner­hör­ten Dosis Funk.
Tag der offe­nen Tür: 
4. Juli 2021: 12 bis 20 Uhr
Musik (Open-Air):Tag der offe­nen Tür VERKEHRTE WELT,  4. Juli, um 16 Uhr, Bra­che
THE RAGTIME NIGHTMARE ist eine Grup­pe inter­na­tio­na­ler Musi­ker aus den ver­rauch­ten Bars und Clubs Ber­lins, deren Reper­toire in die frü­hen Jah­re der Musik­auf­nah­me zurück reicht. Sie kom­bi­nie­ren dabei Wes­tern Swing Twin-Fiddles mit Hot Jazz Bläser-Sätzen und Jug Band Rhyth­men zu einem herr­lich wil­den und tanz­ba­ren Musik­mix. Die Musi­ker lie­ben es, wenn der Fun­ke über­springt und das Publi­kum tanzt und fei­ert!

Finis­sa­ge:
 
19. Sep­tem­ber, 16.00 Uhr
Open-Air-Rahmenprogramm: 
Künst­ler­ge­sprä­che, Buch­prä­sen­ta­tio­nen, Lesun­gen
Die ers­te Aus­stel­lung in der umge­bau­ten neu­en Gale­rie wid­met sich dem The­ma „Ver­kehr­te Welt“ – ein zen­tra­ler Topos der frü­hen Neu­zeit, der 1672 als Sati­re von Jakob von Grim­mels­hau­sen unter dem Pseud­onym Simon Leug­frisch von Har­ten­fels ver­fasst wur­de. Die Ver­keh­rung und das Wech­sel­spiel von „rea­ler“ Welt und „ver­kehr­ter“ Welt ist 350 Jah­re spä­ter aktu­el­ler denn je, da sich Nor­ma­li­tät und Aus­nah­me­zu­stand in der heu­ti­gen aus den Fugen gera­te­nen glo­ba­len Welt zuneh­mend ver­schrän­ken, auf­lö­sen und umkeh­ren sowie moralisch-ethische Fra­gen neu ver­han­delt wer­den. Die Welt in ihrer Daseins­ord­nung steht auf dem Kopf, Ver­trau­tes wird fremd, die mehr­fa­chen Ver­keh­run­gen (Inver­sio­nen) gehen oft rasend schnell, oft fin­den sie außer­halb unse­rer Wahr­neh­mung statt. Kri­sen­be­ding­te und emo­tio­na­le Ver­schie­bun­gen fin­den seit jeher in den Küns­ten Aus­druck und Form. Acht Künstler*innen aus Ber­lin und Meck­len­burg reflek­tie­ren in der Aus­stel­lung „Ver­kehr­te Welt“ in ver­schie­de­nen Medi­en und Bild­spra­chen die zuwei­len hauch­dün­ne Trenn­li­nie zwi­schen Schein und Sein und neh­men einen künst­le­ri­schen Dia­log über ver­meint­lich ver­kehr­te Rea­li­tä­ten in einer diver­sen Welt auf.

 

Datum

Mi 08. September 2021
Expired!

Uhrzeit

12:00 - 20:00

Ort

GALERIE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01

Nächstes Event

  • Zum Event
  • Datum
    Do 09. September 2021
  • Uhrzeit
    12:00 - 20:00
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben