2019_Kino_Verhängnis2_Copyright_Fred-Kelemen-Kopie.jpg

Ver­häng­nis | Ach­tung Ber­lin! Retro­spek­ti­ve

11.4.19 | 20:30 Uhr

Deutsch­land 1994 | 80 Minu­ten | 35mm | R/K: Fred Kele­men | mit San­ja Speng­ler, Valerij Fedo­ren­ko, Marc Otti­ker

Ber­lin als Exil: Valerij ver­dient sein Geld mit Akkor­de­on­mu­sik und Bil­lard­spiel. Als er sei­ne Gelieb­te Luba zusam­men mit einem ande­ren Mann antrifft, erschießt er ihn aus Ver­se­hen. Luba flieht auf die dunk­len Stra­ßen. Sie betäubt ihre Ver­zweif­lung mit Schnaps und Sex. Doch sie gerät in die Fän­ge zwie­lich­ti­ger Män­ner. Am Ende eines ver­häng­nis­vol­len Tan­zes tref­fen sich Luba und Valerij wie­der und zie­hen wei­ter.

In Anwe­sen­heit von Regis­seur Fred Kele­men!

achtungberlin.de

Tags:

Datum

Do 11. April 2019

Uhrzeit

20:30

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben