Varlam Shalamov

Var­lam Shal­a­mov. Erfah­rung eines Jünglings (ВАРЛАМ ШАЛАМОВ. ОПЫТ ЮНОШИ) – Russisch.Dok

17.1. | 18 Uhr

Russ­land 2014 | 53 Minu­ten | Rus­sisch mit eng­li­schen Unter­ti­teln | Doku­men­tar­film | R: Pavel Pechion­kin | K: And­rei Kors­hu­n­ov | K: Gen­na­dij Shiro­g­la­zov

Var­lam Shal­a­mov (1907-1982) ver­brach­te 20 Jah­re in sowje­ti­schen Straf­la­gern. Sei­ne Erleb­nis­se schrieb er in meh­re­ren Büchern nie­der, die erst nach sei­nem Tod erschei­nen konn­ten. Die meis­ten der ihn betref­fen­den Geheim­ak­ten waren bis vor kur­zem der Öffent­lich­keit nicht zugäng­lich. Erst jetzt wur­den in einem Archiv frü­he Doku­men­te und Foto­gra­fi­en gefun­den, die nun in Pechion­kins Film Ein­gang gefun­den haben. Ergeb­nis ist eine erschüt­tern­de Bestands­auf­nah­me über die sys­te­ma­ti­sche Defor­mie­rung einer gan­zen Gesell­schaft. Der Film ist eine Unter­su­chung der gewalt­sa­men Bezie­hun­gen zwi­schen Staat und Mensch.

www.youtube.com/watch?v=rtSeg5nOcCM

Datum

Do 17. Januar 2019

Uhrzeit

18:00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben