02.11. / 04.11. - 08.11. um 19.30 Uhr: Untitled

Untit­led

2.11. / 4.11. – 8.11. um 19.30 Uhr
Öster­reich / Deutsch­land 2017 | 107 Minu­ten | teil­wei­se mit deut­schen Unter­ti­teln | Doku­men­tar­film | R: Micha­el Gla­wog­ger, Moni­ka Wil­li | K: Atti­la Boa | M: Wolf­gang Mit­te­rer

Einen „Film ohne Namen“ hat­te sich Micha­el Gla­wog­ger gewünscht, die Mög­lich­keit ein Jahr lang umher­zu­fah­ren und zu dre­hen, ohne ein vor­ge­ge­be­nes The­ma oder Sujet, so frei wie irgend mög­lich, für ihn eine Glücks­form des Fil­me­ma­chens. Nach­dem der Regis­seur wäh­rend der Rei­se an einer Mala­ria Erkran­kung ver­stor­ben ist, hat sei­ne lang­jäh­ri­ge Mit­ar­bei­te­rin Moni­ka Wil­li einen Film mon­tiert, der aus dem ver­blie­be­nen Mate­ri­al so asso­zia­ti­ve wie ein­dring­li­che Bögen schlägt, beglei­tet von hin­ter­las­se­nen Tage­buch­ein­trä­gen. Ein Tes­ta­ment der Welt und eines ganz eige­nen Blicks dar­auf, von Kör­pern in Arbeit und Spiel, in Anstren­gung und Glück, von Momen­ten von Frei­heit und ihren Bedingt­hei­ten. „Der schöns­te Film, den ich mir vor­stel­len kann, ist einer, der nie zur Ruhe kommt“, sagt Gla­wog­ger.

www.realfictionfilme.de/filme/untitled/index.php

Datum

Mi 08. November 2017

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben