Tho­se Who Remai­ned (AKIK MARADTAK)

10.9. | 19:30 Uhr | Jüdi­sches Film­fes­ti­val Ber­lin Bran­den­burg 2020

Ungarn 2019 | 85 Minu­ten | Unga­risch mit eng­li­schen Unter­ti­teln | R: Barnabás Tóth, nach dem Buch von Zsuz­sa F. Várkonyi | K: Gábor Maro­si | M: László Piri­si | mit Károly Haj­duk, AbigéL Szőke, Mari Nagy, Kata­lin Sim­kó, Barnabás Hor­kay

Der Frau­en­arzt Aldo hat die deut­schen Lager über­lebt und ver­sucht, im Nachkriegs-Budapest wie­der Fuß zu fas­sen. Als die 16-jährige Kla­ra sich an sei­ne Fer­sen hef­tet, wird die lang­sam zurück­keh­ren­de, schein­ba­re Nor­ma­li­sie­rung jäh unter­bro­chen. Es ent­wi­ckelt sich eine kom­ple­xe Bezie­hung zwi­schen zwei Genera­tio­nen trau­ma­ti­sier­ter Men­schen. Doch die schwie­ri­ge, gegen­sei­ti­ge The­ra­pie erlebt bereits die Ein­brü­che einer neu­en Dik­ta­tur. Nach „Son of Saul“ und „1945“ erreicht uns aus Ungarn ein wei­te­rer, maß­geb­li­cher Film über den Holo­caust und sei­ne Fol­gen. Der Film „Tho­se Who Remai­ned“ (Die geblie­ben sind) ent­wi­ckelt in sei­nen nur 85 Minu­ten und hin­ter sei­ner fast glat­ten Ober­flä­che eine kom­ple­xe Struk­tur, die immer wie­der emo­tio­na­le Fal­len stellt und das Aus­maß der Ent­wur­ze­lung erah­nen lässt.
Wir erwar­ten Regis­seur Barnabás Tóth bei uns zum Gespräch nach dem Film!

www.youtube.com/watch?v=KF2K_rLZSjw

Tags:

Datum

Do 10. September 2020
Expired!

Uhrzeit

19:30

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben