The Beat goes on… | Lesung mit Beat­po­et Nico Fei­den

Mit poe­ti­schen Moment­auf­nah­men aus Rei­sen und schlaf­lo­sen Näch­ten ent­führt Nico Fei­den sei­ne Leser*innen in Rausch­me­dia­tio­nen und fer­ne Län­der, ohne dabei zu roman­ti­sie­ren. Viel­mehr lenkt er den Blick auf die Wahr­heit, schaut hin­ter Fas­sa­de und eröff­net so den Leser*innen einen kur­zen Ein­blick auf ver­schie­de­ne Augen­bli­cke aus Rei­se und Rausch – mit einer Sprach­ge­walt, wie sie an die Beat-Generation erin­nert: ele­gisch, schnell und stän­dig in Bewe­gung.

»Stell dir mal vor, du hät­test damals so einen Gedicht­band in die Hand gekriegt wie die­sen hier, zur Abwechs­lung, statt, was weiß ich, Her­mann Hes­se und Jim Mor­ri­son.« – Ste­fan Schmit­zer, Lite­ra­tur­kri­ti­ker

Nico Fei­den wur­de 1993 in Zell an der Mosel gebo­ren. Nach lan­gen Rei­sen durch Euro­pa lebt und arbei­tet er heu­te als frei­er Schrift­stel­ler in Han­no­ver und Flo­renz. Nico Fei­den ver­öf­fent­lich­te sei­ne Tex­te in zahl­rei­chen Antho­lo­gi­en, Rund­funk­bei­trä­ge bei 3Sat und im ORF. Sei­ne aktu­el­le Mono­gra­fie ist »Blaue Wild­nis – Gedich­te der Nacht« (Elif­ver­lag, 2016)

Ein­tritt: 5,- / ermä­ßigt 3,- Euro

Datum

Fr 21. April 2017

Uhrzeit

19:30

Ort

NEUER SALON Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben