TANGA

15.9. – 17.9. | 20 Uhr  + 18.9. | 18 Uhr | Urauf­füh­rung
im Rah­men der Quee­ren Wochen in der Brot­fa­brik

Es juckt, es zwickt, aber es muss sein. Vier Tänzer*innen und ein Sound­de­si­gner tau­chen in das Gefühl des Unwohl­seins ein. Dabei laden sie ein, unse­re eige­nen Gefüh­le sowie die akti­ve Rol­le als Zuschauer*in zu reflek­tie­ren, und indi­vi­du­el­les Unwohl­sein kol­lek­tiv zu erle­ben. collec­tif blitz­be­reit erforscht, wie sich Per­for­men­de und Publi­kum in ihrem Unwohl­sein beein­flus­sen.

Collec­tif blitz­be­reit ist ein Ber­li­ner Performance-Kollektiv, das 2019 von Julie Savery, Matil­de Flor, Eva Wei­bel und Denis Thuil­lé gegrün­det wur­de. Sie kre­ieren Per­for­man­ces und Bewe­gungs­for­schung auf der Grund­la­ge von Impro­vi­sa­ti­on und Instant Com­po­si­ti­on. Dabei steht der Kör­per, sowie des­sen Wahr­neh­mung in der Gesell­schaft, im Mit­tel­punkt.

Ihre Arbei­ten fin­den oft im öffent­li­chen Raum, Clubs/Bars und Gale­rien statt, wodurch das Publi­kum sehr viel­fäl­tig ist. Durch die Abwe­sen­heit einer kla­ren Abgren­zung von Büh­ne und Zuschau­er­raum ent­steht eine inti­me Bezie­hung zwi­schen Per­for­men­den und Zuschau­en­den.

Wäh­rend ihrer Aus­bil­dung an der balance1 per­form­ten die vier Tänzer*innen bereits gemein­sam an den Ber­li­ner Tanz­ta­gen 2019 in “The Idea of Satis­fac­tion”. Im sel­ben Jahr folg­ten wei­te­re Auf­trit­te in der Gale­rie Z22 am Gal­le­ry Wee­kend sowie am inter­dis­zi­pli­nä­rern Fes­ti­val Panku­men­ta.

2020 rea­li­sier­te das Kol­lek­tiv diver­se digi­ta­le Performance-Formate (u.a. “Panku­men­ta – under­growth” und “longdis(da)nce”) und live am Tag der Club­kul­tur im Chi­cken Cen­ter die Per­for­mance “QUALITÄT IST KEIN ZUFALL”. Das bis­her größ­te Pro­jekt von collec­tif blitz­be­reit war “GLIMPSES”. Im Novem­ber und Dezem­ber 2020 kura­tier­ten sie eine Rei­he von Pandemie-konformen Schau­fens­ter­per­for­man­ces und Aus­stel­lun­gen, die ver­schie­de­ne Künstler*innen zusam­men­brach­ten. Die­se fan­den im Black Rab­bit statt, einer der vie­len Bars in Ber­lin, die auf­grund der Ein­schrän­kun­gen schlie­ßen muss­ten.

2021 per­form­ten sie in der Kul­tur­braue­rei Ber­lin am Event Sein in Zusam­men­ar­beit mit der Cho­reo­gra­phin Marie Zechi­el sowie für “Apelbaum02” im Ano­ma­lie Art Club.

Sound­de­sign: Mathi­as Savery

Dra­ma­tur­gie: Valen­tin Schmehl

TANGA wur­de gefördert vom Fonds Dar­stel­len­de Künste aus Mit­teln der Beauf­trag­ten der Bun­des­re­gie­rung für Kul­tur und Medi­en im Rah­men von NEUSTART KULTUR sowie vom Amt für Wei­ter­bil­dung und Kul­tur Pan­kow.

wei­te­re Infos:
http://www.blitzbereit.de/index.html

Eintritt:15,- € / erm. 10,- €

 

Tags:,

Datum

Fr 16. September 2022
vorbei!

Uhrzeit

20:00

Preis

15 € / Erm. 10 € | Zzgl. VVK-Geb.

TICKETS ONLINE KAUFEN

Mehr lesen

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam