Tag der offe­nen Tür | 14.5. | 12 – 18 Uhr

Am 14. Mai 2017 ste­hen in der Brot­fa­brik alle Türen offen: Einen Tag lang prä­sen­tie­ren sich sämt­li­che Büh­nen und Hin­ter­büh­nen sowie alle Berei­che – Knei­pe, Kino, Gale­rie, Büh­ne, Lite­ra­tur und inklu­si­ves Krea­ti­vate­lier – des Kul­tur­zen­trums an der Wei­ßen­se­er Spit­ze. Nicht nur der Blick hin­ter die Kulis­sen wird mög­lich sein, auch lang­jäh­ri­ge Kooperationspartner*innen und treue Begleiter*innen stel­len sich vor.

High­light des Tages ist das frei nach Jack­son Pol­lock inspi­rier­te OPEN AIR ACTION PAINTING auf dem Cali­ga­ri­platz – eine inklu­si­ve Mal­ak­ti­on, zu der das Brot­fa­brik­Krea­ti­vate­lier ein­lädt.

Burk­hard Labow­ski von der Albert Schwei­zer Stif­tung und die künst­le­ri­sche Lei­te­rin der Brot­fa­brik­Ga­le­rie Petra Schröck füh­ren durch die aktu­el­le Aus­stel­lung LANDSCHAFT MENSCH, die mit farb­star­ken expres­si­ven Men­schen­bil­dern und Land­schaf­ten eine erle­se­ne Aus­wahl an male­ri­schen und skulp­tu­ra­len Wer­ken zeigt, die in den letz­ten Jah­ren im Tages­Zen­trum der Albert Schwei­zer Stif­tung ent­stan­den sind.

Auf der Brot­fa­brik­Büh­ne gibt es gemäß dem Mot­to IMPROPEDIA Impro­thea­ter mit Tief­gang mit »Thea­ter ohne Pro­be« sowie einen Thea­ter­work­shop für Erwach­se­ne und Kin­der von der Schau­spie­le­rin und Thea­ter­leh­re­rin JESSICA SCHWAN.

Für die ganz klei­nen Theaterfreund*innen wird nach­mit­tags EIN STÜCK GLÜCK (ab 3 Jah­ren) von Nico­le Gos­po­da­rek auf­ge­führt, wäh­rend die Büh­nen­tech­nik der Brot­fa­brik auf der Pro­be­büh­ne mit ES WERDE LICHT! einen Ein­blick in die Beleuchtungs- und Licht­tech­nik geben.

Mit kur­zen Lesun­gen im Neu­en Salon betei­ligt sich die Brot­fa­brik­Li­te­ra­tur und prä­sen­tiert die neue Lese­rei­he DELYRIUM, das Lite­ra­tur­ma­ga­zin SACHEN MIT WOERTERN, das STADTSPRACHEN-MAGAZIN der BERLINER LITERARISCHEN AKTION, das VERLAGSHAUS BERLIN, den BASISDRUCK VERLAG – und natür­lich sind die bei­den Lese­rei­hen LITERATUR IN WEISSENSEE und KONZEPT*FEUERPUDEL mit am Start!

Im Brot­fa­brik­Ki­no wer­den über den Tag ver­teilt Kurz­fil­me für Kin­der (5-8 Jah­re), his­to­ri­sches Film­ma­te­ri­al aus 30 Jah­ren Kino in der Brot­fa­brik sowie ein Doku­men­tar­film über das Inklu­si­ons­pro­jekt der Brot­fa­brik ZWEI SONNEN von Ana Trkul­ja, in Zusam­men­ar­beit mit der Stephanus-Stiftung in Wei­ßen­see und der Akti­on Mensch, gezeigt.

Die Brot­fa­brik­Knei­pe sorgt, neben dem regu­lä­ren Ange­bot, mit Kaf­fee und Kuchen, Mai­bow­le und Spei­sen vom Grill für das leib­li­che Wohl.

Datum

So 14. Mai 2017

Uhrzeit

12:00 - 18:00

Ort

Brotfabrik Berlin
Caligariplatz 1
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben