Fr. 29.03. | 20:00 Uhr Sa. 30.03. | 20:00 Uhr So. 31.03. | 20:00 Uhr Sturmhöhen psychoanalytische Romandramatisierung nach Emily Brontë mit Theater Federspiel

Sturm­hö­hen

26.5., 27.5.19 | 20 Uhr
Psy­cho­ana­ly­ti­sche Roman­dra­ma­ti­sie­rung nach Emi­ly Bron­të mit Thea­ter Feder­spiel

“Wel­chen Sinn hat mein Leben, wenn du die ein­zi­gen Men­schen, die mich lie­ben, kaputt machst?” – “Wel­chen Sinn hat es, wenn ich es nicht tue?”
Eine See­le, gefan­gen in zwei Kör­pern. Sturm­hö­hen ist kei­ne Lie­bes­ge­schich­te. Und doch ist es eine Geschich­te über Lie­be. Eine Lie­be, die der Natur gleicht, die sie umgibt – roh, gna­den­los, destruk­tiv. Wer Cathy und Hea­th­cliff zu nahe kommt, wird mit hin­ab geris­sen in den Stru­del ihrer Unbe­re­chen­bar­keit. Sechs jun­ge Men­schen – iso­liert, auf sich gestellt und stän­dig im Kampf gegen­ein­an­der und mit sich selbst. Was pas­siert, wenn Nähe zu Obses­si­on wird? Sehn­sucht zu Krank­heit? Reue zu Wahn?
Thea­ter Feder­spiel betrach­tet den berühm­ten Roman von Emi­ly Bron­të aus psy­cho­ana­ly­ti­scher Per­spek­ti­ve. Das Ensem­ble stellt sich den see­li­schen Kon­flik­ten der Figu­ren und erlebt in ihnen die dun­kels­ten Sei­ten der mensch­li­chen Psy­che.

Beset­zung: Textfassung/Regie: Phi­li­ne Köln. Mit: Mar­cel Frank, Mali­ka Kai­ser, Niklas Mar­zi­nek, Armin Moal­lem, Jas­mi­na Mosoro­vic, Euge­nia Winck­ler. Künst­le­ri­sche Unter­stüt­zung: Stef­fen Aicheler, Ani­ta Brok­mei­er, Anna Clart, Chris­tin Maaß, Man­dy Spe­da

https://www.theater-federspiel.com

Ein­tritt: 12,- € / erm. 8,- €

Online-Tickets (zzgl. VVK-Gebühr): https://www.eventbrite.de/e/sturmhohen-tickets-56635330799

Tags:

Datum

So 26. Mai 2019

Uhrzeit

20:00

Preis

12 / erm 8

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben