06.07. - 12.07. um 21.30 Uhr: Wiederaufführung! Space is the Place

Space is the Place – Wie­der­auf­füh­rung!

6.7. – 19.7. | 21.30 Uhr
USA 1974 | 82 Minu­ten | Eng­lisch mit deut­schen Unter­ti­teln | R: John Coney | K: Seth Hill | M: The Sun Ra Arkes­tra | mit Sun Ra, Ray­mond John­son, Bar­ba­ra Delo­ney, Eri­ka Leder, Chris­to­pher Brooks, Cla­rence Bre­wer, The Sun Ra Arkes­tra

Deut­sche Kino­pre­mie­re eines 1974 ent­stan­de­nen Blaxploitation-Klassikers. Der gro­ße Jazz-Avantgardist Sun Ra spielt hier den Außer­ir­di­schen Sun Ra, der nach eini­gen Jah­ren eines inter­ga­lak­ti­schen Inter­mez­zos zur Erde zurück­kehrt, um die schwar­ze Com­mu­ni­ty zu ret­ten. Dies stellt sich als nicht ganz so ein­fach her­aus, denn er muss sich nicht nur den Zudring­lich­kei­ten der NASA erweh­ren. Er trifft auf einen alten Gegen­spie­ler, kei­nen gerin­ge­ren als eine Inkar­na­ti­on Satans. Bemer­kens­wert, dass das maxi­mal Böse in schwar­zer und nicht in wei­ßer Gestalt auf­tritt. Über­haupt geht es Sun Ra zwar um die Zuspit­zung sozia­ler und eth­ni­scher Unge­rech­tig­kei­ten, nie­mals aber um eine blo­ße Umkeh­rung die­ser Sche­ma­ta. Die­se spä­te Leinwand-Ausgrabung gleicht selbst schon fast einem inter­ga­lak­ti­schen Wun­der.
www.youtube.com/watch?v=4sOIs1u8iwg

Datum

Mo 17. Juli 2017

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben