»sonn­tag,« – Lesung mit André Hat­ting

24.1.20 | 19:30 Uhr | Neu­er Salon

Eine Record Release? – könn­te man den­ken, denn André Hat­tings Debüt­ge­dicht­band »sonn­tag,« kommt im For­mat einer Plat­ten­sin­gle daher. Die Track­list ist eine Trip­list: Stral­sund, Edin­burgh, Barg­feld oder Ber­lin. Es geht quer­feld­ein durch Zei­ten und Spra­chen. Hat­tings Gedich­te haben aber nichts von betu­li­chen Pau­schal­rei­sen und sei­ne Lesun­gen sind kei­ne lang­wei­li­gen Dia­vor­trä­ge. Viel­mehr sind es poly­pho­ne Aben­teu­er­ur­lau­be und »ins detail gebrems­te wahr / neh­mun­gen«. André Hat­tings Tex­te schaf­fen es, wie Ulf Stol­ter­foht es im Nach­wort des Ban­des tref­fend for­mu­liert, »gespro­che­ne Spra­che, Slang und Dia­lekt, Fremd­spra­che, Fach­spra­che und vie­les Nie­de­re mehr pass­ge­nau einzufügen ins hoch­sprach­li­che Gesamt­ge­sche­hen«. Die Lesung ist ein Best of aus 25 Jah­ren lyri­scher Pro­duk­ti­on und macht die­sen Frei­tag zu einem ganz beson­de­ren »sonn­tag,«.

André Hat­ting wur­de 1974 gebo­ren. Er stu­dier­te Lin­gu­is­tik, All­ge­mei­ne und Ver­glei­chen­de Lite­ra­tur­wis­sen­schaft sowie Phi­lo­so­phie in Ber­lin. André Hat­ting hat meh­re­re preis­ge­krön­te Hör­spie­le für die ARD geschrie­ben. Er arbei­tet heu­te als Autor, Lite­ra­tur­kri­ti­ker und Mode­ra­tor. Nach sei­ner Nomi­nie­rung für den Lite­ra­tur­preis Mecklenburg-Vorpommern 2017 ist mit »sonn­tag,« nun sein Debüt­ge­dicht­band erschie­nen.

Ein­tritt: 5,- / ermä­ßigt 3,- Euro

Tags:

Datum

Fr 24. Januar 2020

Uhrzeit

19:30

Preis

5 / erm. 3

Ort

NEUER SALON Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben