So haben wir gelacht (COSÌ RIDEVANO)

24.7. | 21:30 Uhr | Bra­che Zukunft – Open Air / Fes­ti­val Cine­Dì Ita­lia­no | Bei schlech­tem Wet­ter wird der Film im Kino­saal gezeigt!

Ita­li­en 1998 | 120 Minu­ten | Ita­lie­nisch mit eng­li­schen Unter­ti­teln | Spiel­film | R: Gian­ni Ame­lio | K: Luca Biga­z­zi | M: Fran­co Pier­s­an­ti | mit Enri­co Lo Ver­so, Fran­ces­co Giuf­fri­da, Fabri­zio Gif­uni, Rosa­ria Dan­zé

Ita­li­en 1958: Gio­van­ni aus Sizi­li­en besucht sei­nen jün­ge­ren Bru­der Pie­tro bei Ver­wand­ten in Turin.  Er selbst kann nicht lesen und schrei­ben, doch sein begab­ter Bru­der soll es ler­nen.  Als Gio­van­ni fest­stellt, dass Pie­tro nicht beson­ders ehr­gei­zig ist, beschließt er, in Turin zu blei­ben, um sich um Pie­tro zu küm­mern. „Der Film soll­te eine bedeu­ten­de Epo­che unse­rer Geschich­te erfor­schen, eine Zeit, in der Ita­li­en einen tief­grei­fen­den Wan­del erleb­te: den Über­gang von einer über­wie­gend länd­lich gepräg­ten Kul­tur zu einer indus­tria­li­sier­ten, städ­ti­schen Gesell­schaft“, sagt Regis­seur Gian­ni Ame­lio über den Film, der 1998 bei den Film­fest­spie­len in Vene­dig mit dem Gol­de­nen Löwen aus­ge­zeich­net wur­de.

Mit einer Ein­füh­rung von Kura­to­rin Mara Mar­ti­no­li!

„In Zusam­men­ar­beit mit dem Ita­lie­ni­schen Kul­tur­in­sti­tut“ 

Tags:

Datum

Sa 24. Juli 2021
Expired!

Uhrzeit

21:30

Ort

Brache Brotfabrik
Caligariplatz 1
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam