20.09. - 23.09. / 25.09. / 26.09. um 19.30 Uhr / Am 24.09. um 20.00 Uhr: Erstaufführung! Shut Up and Play the Piano

Shut Up and Play the Pia­no

20.9. – 23.9.18 / 25.9.18 / 26.9.18 | 19.30 Uhr + 24.9.18 | 20 Uhr | Erst­auf­füh­rung!

Deutsch­land / Groß­bri­tan­ni­en 2018 | 82 Minu­ten | Eng­lisch und Fran­zö­sisch mit deut­schen Unter­ti­teln | Doku­men­tar­film | R: Phil­ipp Jedi­cke | K: Mar­cus Win­ter­bau­er, Mar­cel Kol­ven­bach | M: Chil­ly Gon­za­les | mit Chil­ly Gon­za­les, Peaches, Les­lie Feist, Sibyl­le Berg, Jar­vis Cocker, Kai­ser Quar­tett, Pup­pet­mastaz

„‚One of the­se days I will shut up and play the pia­no’, heißt es im Refrain des Songs, der zum Titel des Por­träts des eklek­ti­schen Musi­kers Chil­ly Gon­za­les wur­de. Und tat­säch­lich erfand sich der Kana­di­er, bür­ger­lich Jason Charles Beck, mit ruhi­gen Klän­gen am Kla­vier neu, nach­dem er als schnodd­ri­ger Elektro-Rapper Kar­rie­re gemacht hat­te. 2003 erklär­te sich der selbst­ge­wähl­te Außen­sei­ter laut­stark zum Prä­si­den­ten des Ber­li­ner Under­grounds, um wenig spä­ter mit sei­nem lei­sen Album ‚Solo Pia­no’ auch die bür­ger­li­chen Kon­zert­sä­le zu erobern. Ein lan­ges Gespräch mit Schrift­stel­le­rin Sibyl­le Berg zieht sich als roter Faden durch den Film. Zwi­schen den bei­den geht es ans Ein­ge­mach­te, in ihren Fra­gen und Ant­wor­ten ste­hen sie ein­an­der in nichts nach.

Phil­ipp Jedi­cke ver­bin­det in sei­nem Regie­de­büt mit leich­ter Hand Archiv­ma­te­ri­al mit spie­le­risch insze­nier­ten Sze­nen und Inter­views mit Weggefährt*innen wie Peaches, Les­lie Feist und Jar­vis Cocker. Kom­bi­niert mit den ener­gie­ge­la­de­nen Auf­trit­ten von Gon­za­les gibt es einen hart arbei­ten­den Enter­tai­ner zu ent­de­cken, der immer aufs Neue zu über­ra­schen weiß.“ (Ber­li­na­le)

www.youtube.com/watch?v=0ZY0dUrELYo

Datum

Fr 07. August 2020

Uhrzeit

19:30

Mehr Informationen

trailer

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben