Screen­Con­cert – The Hor­ror of the World (DIN GROZĂVIILE LUMII)

8.6. | 20 Uhr

Rumä­ni­en / Ungarn 1920 | 70 Minu­ten | Stumm­film mit Live-Musik | R: Jenő Jano­vics | K: Lászlo Feke­te | mit Mihá­ly Feke­te, Lili Poór, Mar­git Izsáky

Jenő Jano­vics (1872-1945) gilt als Begrün­der des unga­ri­schen Kinos und Vater­fi­gur von Alex­an­der Korda (Sán­dor László Kell­ner) und Micha­el Cur­tiz (Mihá­ly Ker­tész Kami­ner). Nach dem Ver­trag von Tria­non befand sich sei­ne Hei­mat­stadt Kolozsvár (Klau­sen­burg) in Rumä­ni­en und hieß nun Cluj-Napoca. Dort pro­du­zier­te Jano­vics 1920 sein Melo­dra­ma „Din Gro­zăviile Lumii“ (ung.: „Világrém“), ein damals als „Doku­men­tar­film“ ange­kün­dig­tes Melo­dra­ma um ein bür­ger­li­ches Paar, deren Bezie­hung unter den Fol­gen einer Geschlechts­krank­heit lei­det. Der Klas­si­ker wird live beglei­tet vom Trio Mult­u­mult aus Buka­rest, des­sen Sound zwi­schen elek­tro­ni­scher und hand­ge­mach­ter Musik oszil­liert und das sei­ne Wur­zeln sowohl im Jazz als auch in der Folk­lo­re sowie in expe­ri­men­tel­len Sphä­ren weiß. Ein­tritt: 14 EUR (nor­mal), 10 EUR (ermä­ßigt).
www.multumult.ro
soundcloud.com/multumult
www.youtube.com/channel/UCqmnDEj_aoaSU_AAt1q53Vw

Datum

Do 08. Juni 2017

Uhrzeit

20:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben