Samstag 27.10.2018, 19.30 Uhr, Roter Salon: schreib:schorle N°2 – Die zweite Ausgabe der Lesereihe für jüngste Literatur

schreib:schorle N°2 – Die zwei­te Aus­ga­be der Lese­rei­he für jüngs­te Lite­ra­tur

27.10.2018, | 19.30 Uhr | Roter Salon

Die Lese­rei­he schreib:schorle stellt jun­ge Schreib­ta­len­te aus den Pro­jek­ten des Schrei­ben­den Schü­ler e.V. vor. Dabei wird der Fokus auf neue Per­spek­ti­ven und Stim­men der jüngs­ten Autor*innen gelegt. Der Schrei­ben­de Schü­ler e.V. ver­an­stal­tet seit 1996 bun­des­weit Schreib­work­shops für Schüler*innen – dort ent­ste­hen immer wun­der­ba­re Tex­te aller lite­ra­ri­schen Gat­tun­gen und Sti­le, aber vor allem eins: Tex­te, die eine Büh­ne brau­chen. In der zwei­ten Aus­ga­be der schreib:schorle lesen Rosa Engel­hardt, Tom Schütt und Mar­le­na Wes­sol­lek. Zu jeder Lesung wird auch ein Alum­ni des Ver­eins ein­ge­la­den. Die­ses Mal: Mar­ga­ri­ta Iov. Eine spru­deln­de Mischung aus lite­ra­ri­schen Gen­res, Sti­len und Wel­ten: schreib:schorle soll in aller Mun­de sein!

Mar­ga­ri­ta Iov (*1993 in Kiew); 2011 erschien ihre Über­set­zung der Kriegs­ta­ge­bü­cher des rus­si­schen Foto­gra­fen Jew­ge­ni Chal­dej im Ver­lag Das neue Ber­lin. Seit 2013 stu­diert sie am Deut­schen Lite­ra­tur­in­sti­tut Leip­zig, wur­de ein­ge­la­den zum Kla­gen­fur­ter Lite­ra­tur­kurs und war Fina­lis­tin beim open mike. Aktu­ell zu lesen ist Iov im neu­en Erzähl­band des Hanser-Verlags »Sie sag­te. 17 Erzäh­lun­gen über Sex und Macht.«

Ein­tritt: 5,- / ermä­ßigt 3,- Euro

Tags:

Datum

Sa 27. Oktober 2018

Uhrzeit

19:30

Preis

5 / erm. 3

Ort

ROTER SALON Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben