Saint Omer

20.3. – 22.3. | 20 Uhr

Frank­reich 2022 | 122 Minu­ten | Spiel­film | Fran­zö­sisch mit deut­schen Unter­ti­teln | R: Ali­ce Diop | B: Marie Ndiaye | K: Clai­re Mathon | mit Kay­ije Kaga­me, Gus­la­gie Malan­da, Valé­rie Dré­ville, Auré­lia Petit

Das Unfass­ba­re pas­siert: Lau­rence Coly, eine jun­ge Frau aus dem Sene­gal, legt ihr 15 Mona­te altes Baby ins Meer. Der Säugling stirbt. In der nordfranzösischen Stadt Saint Omer soll Coly der Pro­zess gemacht wer­den. Mord oder nicht – das ist die Fra­ge. Zunächst. Im Gerichts­saal sitzt auch eine ande­re jun­ge Frau: Rama. Die aus Paris ange­reis­te Pro­fes­so­rin und Schrift­stel­le­rin stammt eben­falls aus dem Sene­gal. Sie iden­ti­fi­ziert sich mit der Ange­klag­ten und will eine Repor­ta­ge über den Pro­zess schrei­ben. Das Ver­fah­ren beginnt, und nach den ers­ten Aus­sa­gen wird klar, dass nichts klar ist. Wer sitzt hier wirk­lich auf der Ankla­ge­bank? Und wie schnell fällen wir ein Urteil im Ange­sicht unvor­stell­ba­rer Taten? Inspi­riert von einer wah­ren Bege­ben­heit erzählt Ali­ce Diop in ihrem ers­ten Spiel­film von Brüchen in weib­li­chen Bio­gra­fien. Ein packen­der, intel­li­gen­ter Film über uni­ver­sel­le Fra­gen von Wahr­heit, Aus­gren­zung und Mut­ter­schaft, aus­ge­zeich­net beim Film­fes­ti­val Vene­dig mit dem Gro­ßen Preis der Jury und offi­zi­el­ler Kan­di­dat Frank­reichs für den Auslands-Oscar 2023.

www.youtube.com/watch?v=0IOhV1L6HrA

Tags:

Datum

Di 21. März 2023
vorbei!

Uhrzeit

20:00

Preis

8 € / erm. 6 € | zzgl. VVK-Geb.

TICKETS ONLINE KAUFEN

TICKETS ONLINE KAUFEN

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam