Rus­sisch­Dok #4 – Blut (КРОВЬ)

15.6. | 18 Uhr

Russ­land 2013 | 60 Minu­ten | Rus­sisch mit eng­li­schen Unter­ti­teln | Doku­men­tar­film | R: Ali­na Rud­nit­s­ka­ia | K: Alek­san­dr Fil­li­pov, Yurij Gaut­sel, Ser­gei Mak­si­mov, Alek­san­dr Demya­nen­ko | M: Alek­san­dr Zari­pov

Eine meta­phy­si­sche Rei­se in die Tie­fe Russ­lands… 
Der mono­to­ne All­tag einer mobi­len Blutspende-Station in Russ­land. Der Klein­bus mit medi­zi­ni­schem Per­so­nal und Aus­rüs­tung zum Abneh­men und zeit­wei­sem Lagern von Blut­spen­den reist durch die rus­si­sche Pro­vinz und hält in Dör­fern und klei­nen Indus­trie­städ­ten, wo sich lan­ge Schlan­gen von poten­ti­el­len Spen­dern bil­den. Sie sind ent­schlos­sen, auch wenn ihr Ziel nicht die unei­gen­nüt­zi­ge Hil­fe für Ande­re ist, son­dern die finan­zi­el­le Ent­schä­di­gung. Für einen hal­ben Liter Blut gibt es 850 Rubel, und die­se gerin­ge Sum­me ist eine wesent­li­che Hil­fe für die ohne jedes Ein­kom­men oder eins von 3.000 Rubel (ca. € 50). Der Wunsch ihr Blut zu ver­kau­fen, führt Men­schen aller Alters- und sozia­ler Grup­pen zur Sam­mel­stel­le. Men­schen, müde vom stän­di­gen Kampf ums Über­le­ben. Doch viel­leicht ret­tet die­ses Blut das Leben ande­rer Men­schen, falls es sich nicht als untaug­lich erweist – infi­ziert mit HIV, Hepa­ti­tis oder Tuber­ku­lo­se. Die Nadel gräbt sich in das wei­ße Fleisch, und schwar­zes Blut läuft durch die trans­pa­ren­ten Schläu­che – unglaub­lich, wie über­zeu­gend ein Film über Blut ohne einen ein­zi­gen roten Tup­fer sein kann.
Blut, wie Lack­mus­pa­pier, hat etwas Meta­pho­ri­sches und Geheim­nis­vol­les. Der Blut­kreis­lauf wird durch Men­schen gezeigt. Men­schen geben Blut, bekom­men Blut…
www.kinoart.ru/archive/2014/01/v-lyudyakh

Datum

Do 15. Juni 2017

Uhrzeit

18:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben