»Rück­kehr der Horn­hech­te« – Sze­ni­sche Lesung mit Cor­ne­lia Becker und Rudi de Mel­lo

5.3.24 | 19:30 Uhr | Brot­fa­brik­Büh­ne

In den Gedich­ten von Cor­ne­lia Becker lässt sich gut ver­fol­gen, wie durch Ver­dich­tung und Kon­zen­tra­ti­on aus erzäh­len­der Pro­sa Lyrik wer­den kann, die star­ke und ein­präg­sa­me Bil­der erzeugt. Dabei wird stets Atmo­sphä­re mit leich­ter Hand gepin­selt, die dem Erleb­ten und Erlit­te­nen prä­zi­se ent­spricht. Inhalt­lich geht es um die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit gelieb­ten Men­schen, um Gesprä­che mit dem ster­ben­den und dem toten Lebens­ge­fähr­ten. Cor­ne­lia Beckers Gedich­te sind immer unver­hüll­ter Auf­ruf, nie­mals Nach­ruf. Nie wird die Nähe zum Tod geleug­net, nie sind die Tex­te sen­ti­men­tal. In ihnen vibriert das Leben­di­ge in sei­nen viel­fäl­ti­gen und far­bi­gen Nuan­cen der Bezie­hungs­ge­fü­ge.

An dem Abend kre­ieren Cor­ne­lia Becker und Rudi de Mel­lo eine sze­ni­sche Lesung, in der der Klang zwei­er gegen­sätz­li­cher, aber sich ergän­zen­der Stim­men auf­ein­an­der ein­schwin­gen – manch­mal suchend, doch immer dem lyri­schen Ich ver­trau­end.

Cor­ne­lia Becker stu­dier­te Ger­ma­nis­tik, Spa­nisch und Kunst­the­ra­pie. Sie publi­zier­te Roma­ne, Erzäh­lun­gen, Essays und Gedich­te. Für ihre lite­ra­ri­schen Arbei­ten erhielt sie Aus­zeich­nun­gen und Sti­pen­di­en. Im Novem­ber 2023 erschien ihr Gedicht­band »Rück­kehr der Horn­hech­te« bei Palm­Art­Press. »Wer wer­de ich sein, wenn du mich nicht mehr erzählst?« war der initi­ie­ren­de Satz zu der Serie von Gedich­ten nach dem Tod ihres Lebens­ge­fähr­ten. Die Erzähl­stim­me, die ihre Pro­sa­ar­bei­ten vor­wärts­trieb, ver­stumm­te und in die Stil­le hin­ein mel­de­te sich die Poe­sie.

Rudi de Mel­lo, in Havan­na (Kuba) gebo­ren, lebt in Ber­lin. Wenn er nicht gera­de wie beses­sen Lyrik schreibt und als künst­le­ri­scher Lei­ter Lesun­gen orga­ni­siert, zieht der stu­dier­te Phi­lo­soph auch mal als Wan­der­dra­ma­turg durch ver­schie­de­ne Staats- und Off-Theater. Auch das Schau­spie­len bin­det ihn bereits seit 25 Jah­ren ans Thea­ter, vor allem aber das Insze­nie­ren von selbst ver­fass­ten Stü­cken, die auf Klas­si­kern wie der Gött­li­chen Komö­die von Dan­te beru­hen.

Datum

Di 05. März 2024

Uhrzeit

19:30

Preis

7 € / Erm. 5 €

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Nach oben scrollen

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam