Peti­te Maman

17.3., 18.3., 20.3. – 25.3. – 30.3. | 18 Uhr  | Pre­mie­re
Frank­reich 2021 | 72 Minu­ten | Spiel­film | Fran­zö­sisch mit deut­schen Unter­ti­teln | R: Céli­ne Sciam­ma | K: Clai­re Mathon | M: Jean-Baptiste de Lau­bier | mit José­phi­ne Sanz, Gabri­el­le Sanz, Nina Meu­ris­se, Sté­pha­ne Varu­pen­ne, Mar­got Abas­cal

Nel­ly hat gera­de ihre Groß­mutter ver­lo­ren und hilft den Eltern, das Haus der Oma auf­zu­räu­men, in dem ihre Mut­ter Mari­on ihre Kind­heit ver­brach­te. Nel­ly erkun­det dabei das Haus und die umlie­gen­den Wäl­der, in denen Mari­on gespielt und das Baum­haus gebaut hat­te, von dem sie Nel­ly so viel erzählt hat. Doch kaum sind sie ange­kom­men, reist die Mut­ter ohne Erklä­rung wie­der ab. Bald dar­auf trifft Nel­ly im Wald ein Mäd­chen in ihrem Alter, das ein Baum­haus baut. Sie heißt Mari­on. „Die Regis­seu­rin hat aus dem Plot eine Medi­ta­ti­on in Bil­dern gemacht, die immer ganz nah am Rea­len sind und zugleich tief im Phan­tas­ti­schen wur­zeln, ein Tref­fen zwi­schen den Gene­ra­tio­nen, wie es nur im Kino, die­ser Zau­ber­kis­te der Zeit­lo­sig­keit, visu­ell glaub­haft gemacht wer­den kann.“ (FAZ)
www.youtube.com/watch?v=gaC8enwnAac

Tags:

Datum

Mi 30. März 2022
vorbei!

Uhrzeit

18:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Nach oben scrollen

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam