Donnerstag 25.10.2018, 20.00 Uhr, BrotfabrikBühne: PARATAXE presentation mit Thế Dũng (Vietnam/Berlin) und Donna Stonecipher (USA/Berlin)

PARATAXE pre­sen­ta­ti­on mit Thế Dũng (Vietnam/Berlin) und Don­na Ston­e­ci­pher (USA/Berlin)

25.10.2018 | 20 Uhr | Brot­fa­brik­Büh­ne

In wel­chen Spra­chen schreibt Ber­lin? Ber­li­ner Autor*innen, die in ande­ren 
Spra­chen als Deutsch schrei­ben, wer­den in Lesung, Gespräch und deut­schen 
Über­set­zun­gen vor­ge­stellt. Dies­mal mit Thế Dṻng (Vietnam/Berlin) & Don­na Ston­e­ci­pher (USA/Berlin). Durch den Abend führt Mar­tin Jan­kow­ski.
PARATAXE ist eine stadt­wei­te, poly­lin­gua­le Ver­an­stal­tungs­rei­he der Ber­li­ner Lite­ra­ri­schen Akti­on e. V. und wird geför­dert durch die Ber­li­ner Senats­ver­wal­tung für Kul­tur und Euro­pa.



Thế Dṻng wur­de 1954 in Tuy­en Quang, Viet­nam, gebo­ren. 1974 ver­öf­fent­lich­te er als Sol­dat wäh­rend des Vietnam-Krieges sei­ne ers­ten lyri­schen Arbei­ten. In den frü­hen Acht­zi­gern arbei­te­te er als Leh­rer an einer Ober­schu­le in Viet­nam und ver­öf­fent­lich­te seit 1980 kri­ti­sche Essays unter dem Pseud­onym Dung Van. Spä­ter arbei­te­te er unter ande­rem als Essay­ist und Redak­teur bei der Zeit­schrift »Lite­ra­tur und Kunst«. Seit 1989 lebt er in Ber­lin. Im Jahr 2010 grün­de­te er in Ber­lin den zwei­spra­chi­gen viet­na­me­si­schen Exil­ver­lag Edi­ti­on Vipen, in dem auch die meis­ten sei­ner Gedicht­bän­de, Thea­ter­tex­te und Roma­ne auf Deutsch erschei­nen.

Don­na Ston­e­ci­pher wuchs in Seat­tle und Tehe­ran auf. 2002 erschien ihr ers­ter Gedicht­band »The Reser­voir« (Preis­trä­ge­rin des ame­ri­ka­ni­schen Con­tem­pora­ry Poe­try Seri­es Wett­be­werbs 2002). Es folg­ten 2007 »Sou­ve­nir de Con­stan­ti­nop­le«, 2008 »The Cos­mo­po­li­tan« (Preis­trä­ge­rin der ame­ri­ka­ni­schen Natio­nal Poe­try Seri­es 2007) und 2015 »Model City«. Ihre Gedich­te wur­den unter ande­rem in »The Paris Review«, »New Ame­ri­can Wri­ting« und »Con­junc­tions« ver­öf­fent­licht und in meh­re­re Spra­chen über­setzt. Zuletzt erschien 2017 »Pro­se Poe­try and the City«. Don­na Ston­e­ci­pher lebt in Ber­lin, wo sie als Schrift­stel­le­rin und Über­set­ze­rin arbei­tet.

Ein­tritt: 5,- / ermä­ßigt 3,-

Tags:

Datum

Fr 07. August 2020

Uhrzeit

20:00

Preis

5 / erm. 3

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben