Mittwoch 25.10.2017, 20.00 Uhr, BrotfabrikBühne: PARATAXE. In welchen Sprachen schreibt Berlin? – Lesung mit Anila Wilms und Ilia Kitup

PARATAXE. In wel­chen Spra­chen schreibt Ber­lin? – Lesung mit Ani­la Wilms und Ilia Kit­up

25.10. | 20.00 Uhr | Brot­fa­brik­Büh­ne

Ber­li­ner Autor*innen, die nicht auf Deutsch schrei­ben, wer­den in Gespräch, Lesung und Über­set­zung vor­ge­stellt. Dies­mal mit Ani­la Wilms (Albanien/Berlin) und Ilia Kit­up (Litauen/Russland/Berlin). Durch den Abend führt Mar­tin Jan­kow­ski.

Ani­la Wilms ist eine alba­ni­sche Schrift­stel­le­rin. Sie wur­de 1971 in Tira­na gebo­ren und lebt seit 1994 in Ber­lin. Zwi­schen 1989 und 2001 stu­dier­te sie Geschichts­wis­sen­schaft an der Uni­ver­si­tät Tira­na und im Ost­eu­ro­pa Insti­tut der Frei­en Uni­ver­si­tät Ber­lin. Im August 2012 erschien ihr ers­ter Roman in deut­scher Spra­che »Das alba­ni­sche Öl oder Mord auf der Stra­ße des Nor­dens«; hier­für erhielt sie den Adelbert-Chamisso-Förderpreis 2013 der Robert Bosch Stif­tung. Im sel­ben Jahr erhielt sie den Stutt­gar­ter Kri­mi­preis. Im Jahr 2014 erhielt sie das Com­burg Sti­pen­di­um der Stadt Schwä­bisch Hall.

Ilia Kit­up ist Dich­ter, Maler, Gra­fi­ker, Comic-Zeichner, Ver­le­ger und Musi­ker. Er wur­de 1964 in Wil­na, Litau­en, gebo­ren und absol­vier­te 1986 das Stu­di­um der Rus­si­schen und Eng­li­schen Lite­ra­tur an der Mos­kau­er Lomonossow-Universität. Sein male­ri­sches und gra­fi­sches Werk wur­de in 27 Ein­zel­aus­stel­lun­gen prä­sen­tiert. Ilia Kit­up trat bei zahl­rei­chen Lesun­gen und Poe­try Slams auf, u. a. an der Hum­boldt Uni­ver­si­tät, in der Volks­büh­ne, in der Lite­ra­tur­werk­statt, dem Lite­ra­ri­schen Col­lo­qui­um sowie in Mos­kau und St. Peters­burg. Seit 1991 betreibt er den Pro­pel­ler Ver­lag, zunächst in Mos­kau und Ams­ter­dam, seit 1997 in Ber­lin. Das Ver­lags­pro­gramm umfasst 17 eige­ne Gedicht­bän­de, 40 Bücher ande­rer Autoren und drei Zeit­schrif­ten.

Ein­tritt: 5,- / ermä­ßigt 3,- Euro

Datum

Mi 25. Oktober 2017

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben