Am 20.10. um 18.00 Uhr: Sagen Sie’s den Steinen. Retrospektive Danièle Huillet und Jean-Marie Straub Othon

Othon – Sagen Sie’s den Stei­nen. Retro­spek­ti­ve Daniè­le Huil­let und Jean-Marie Straub

20.10 | 18 Uhr

BRD / Ita­li­en 1969 | 85 Minu­ten | R: Jean-Marie Straub, Daniè­le Huil­let, nach dem Büh­nen­stück von Pierre Corn­eil­le | K: Ugo Pic­co­ne, Rena­to Ber­ta | M: Lou­is Hoch­et, Luci­en Moreau | mit Adria­no Aprà, Anne Bru­ma­gne, Ennio Lau­ricel­la, Olim­pia Car­li­si, Antho­ny Pensabe­ne

„Ver­fil­mung eines Spät­werks des fran­zö­si­schen Dich­ters Corn­eil­le (1606-1684). Hand­lungs­ort ist Rom im ers­ten Jahr­hun­dert am Ende der Regie­rungs­zeit des Kai­sers Gal­ba und der Macht­kämp­fe um sei­ne Nach­fol­ge. Der Film von Straub/Huillet nutzt den his­to­ri­schen Stoff, um ein immer wie­der aktu­el­les Pro­blem auf­zu­zei­gen: dass Poli­tik nur von weni­gen gemacht wird und vie­le beherrscht. Durch eine stren­ge, nahe­zu aske­ti­sche Bild­ge­stal­tung und einen sehr eigen­wil­li­gen Umgang mit dem Text der Vor­la­ge wider­setzt sich der Film auch auf for­ma­ler Ebe­ne einer her­kömm­li­chen ‚Les­art’, wobei er die Seh­ge­wohn­hei­ten des Publi­kums mit­un­ter erheb­lich brüs­kiert.“ (Lexi­kon des inter­na­tio­na­len Films)

+ Vor­film:
Der Bräu­ti­gam, die Komö­di­an­tin und der Zuhäl­ter
BRD 1968 – 23 Minu­ten – 35mm – R: Jean-Marie Straub – K: Hubs Hagen, Niklaus Schil­ling – M: Johann Sebas­ti­an Bach
Mit einer Ein­füh­rung von Mar­kus Nech­le­ba!

huilletstraub-berlin.net

Datum

Fr 20. Oktober 2017

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben