Oscu­ro y Luci­en­tes / Dun­kel und Hell

14.10. | 20 Uhr | Die sprü­hen­de Rea­li­tät. Unab­hän­gi­ges spa­ni­sches Kino 2015-2020 – Eröff­nung!

Spa­ni­en 2018 | Doku­men­tar­film | Spa­nisch mit deut­schen Unter­ti­teln | R: Samu­el Alar­cón | K: Rober­to San Euge­nio | M: Ene­ko Vadil­lo

Im Alter von zehn Jah­ren beglei­te­te der Fil­me­ma­cher Samu­el Alar­cón sei­nen Vater auf einen Spa­zier­gang zum Fried­hof des Madri­der Stadt­teils San Isidro. Als sie vor einem Grab ste­hen­blie­ben, erzähl­te ihm sein Vater, dass Goya dort bestat­tet sei – aller­dings ohne sei­nen Kopf –, was Samu­el zutiefst beein­druck­te. Jah­re spä­ter stell­te er im Zuge sei­ner Recher­chen fest, dass es zwar eini­ge Arti­kel über den feh­len­den Kopf des Malers gab, die Figur Goyas jedoch so bedeu­tend war, dass sie das gro­ße Rät­sel über­schat­te­te, als sei es eine Fri­vo­li­tät. Dar­in besteht der Kern die­ses rigo­ro­sen und spie­le­ri­schen Film­essays, eines kom­ple­xen his­to­ri­schen Puz­zles im Stil eines Thril­lers, über den Tod und die Erin­ne­rung an einen der wich­tigs­ten Künst­ler und Chro­nis­ten Spa­ni­ens. Fei­er­li­che Eröff­nung der Film­rei­he „Die sprü­hen­de Rea­li­tät.

Unab­hän­gi­ges spa­ni­sches Kino 2015-2020“ in Anwe­sen­heit des Regis­seurs Samu­el Alar­cón und Vertreter*Innen der Spa­ni­schen Bot­schaft in Ber­lin!! Mode­ra­ti­on: Wolf­gang Ham­dorf

www.youtube.com/watch?v=cUPWzViW8fg

Datum

Fr 14. Oktober 2022

Uhrzeit

20:00

Preis

8 € / erm. 6 € | zzgl. VVK-Geb.

TICKETS ONLINE KAUFEN

Mehr lesen

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam