Ondes de choc - Journal de ma tête

Ondes de choc – Jour­nal de ma tête | Film: Schweiz 2019

5.4.19 | 19 Uhr

Schweiz 2017 | 70 Minu­ten | Französisch mit deut­schen Unter­ti­teln | R: Ursu­la Mei­er | mit Kacey Mot­tet Klein, Fan­ny Ardant

Ursu­la Mei­er erzählt mit ihrem for­mal anspruchs­vol­len Werk die Geschich­te eines Schülers, der ohne ersicht­li­chen Grund sei­ne Eltern erschießt. Vor­her hat er in einem Tage­buch minutiös sei­ne Absich­ten nie­der­ge­schrie­ben und dies sei­ner Französischlehrerin überlassen. Als Mini­se­rie aus vier Epi­so­den haben französischsprachige Regis­seu­re unter dem Titel „Ondes de choc“ („Schock­wel­len“) vier bru­ta­le Kriminalfälle der Schweiz fik­tio­nal insze­niert. Die Serie the­ma­ti­siert Erup­tio­nen unfass­li­cher Gewalt, die auch hoch­pa­zi­fi­zier­te Gesell­scha­fen wie die schwei­ze­ri­sche heim­su­chen können.

filmschweiz.com/journal-de-ma-tete-tagebuch-meines-kopfes/

Vor­film: Bono­bo von Zoel Aesch­ba­cher (CH 2017 – 18 min)

filmschweiz.com/bonobo/

Tags:

Datum

Fr 05. April 2019

Uhrzeit

19:00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben