Okzi­dent meets Ori­ent – Musi­ka­li­sche Lesung mit Jas­min Adam und Had­ji Ahmed Abde­la­li

Sonn­tag 18.06.2017 | 19.30 Uhr | Neu­er Salon

Die deut­sche Islam­wis­sen­schaft­le­rin Jas­min Adam (*1971) hat mit ihrer Fami­lie 10 Jah­re in einer klei­nen Pro­vinz­stadt im Jemen gelebt und die­ses Land ken­nen und lie­ben gelernt. In ihrem Debüt­ro­man »Fel­sen­mond – Fünf Mäd­chen im Jemen« (cbj Ver­lag, 2015) ent­führt sie ihre Leser*innen in die Lebens­welt jun­ger Jemenit*innen und beschreibt ein­fühl­sam die Span­nung zwi­schen indi­vi­du­el­len Träu­men und gesellschaftlich-religiösen Zwän­gen. Wie ein roter Faden zieht sich das The­ma Sehn­sucht durch die ver­schie­de­nen Epi­so­den ihres Romans: Sehn­sucht nach Selbst­ver­wirk­li­chung, nach Lie­be, Frei­heit, Frie­den und Gerech­tig­keit.

Durch die Kom­bi­na­ti­on von Roman­aus­zü­gen, Gedich­ten und ara­bi­scher Musik (Lau­te, Rah­men­trom­mel, Gesang) gewinnt die Lesung an Dich­te und poe­ti­scher Tie­fe. Ahmed Abde­la­li (*1978) ist ein Impro­vi­sa­ti­ons­künst­ler, der die lite­ra­ri­schen Stim­mun­gen Jas­min Adams ein­fängt und in Musik ver­wan­delt. So gelingt es dem Duo, Brü­cken zu einer »frem­den« Lebens­welt zu bau­en und gleich­zei­tig auf­zu­zei­gen, dass mensch­li­che Wün­sche und Hoff­nun­gen kul­tu­rell unab­hän­gig sein kön­nen.

Ein­tritt: 6,- / ermä­ßigt 4,- Euro

Datum

So 18. Juni 2017

Uhrzeit

19:30

Ort

NEUER SALON Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben