Neru­da

1.6. – 7.6. | 21 Uhr

Chi­le | Argen­ti­ni­en | Frank­reich | Spa­ni­en 2016 | 108 Minu­ten | Spa­nisch mit deut­schen Unter­ti­teln | R: Pablo Larraín | K: Ser­gio Arm­strong | M: Feder­i­co Jusid | mit Luis Gnec­co, Gael Gar­cía Ber­nal, Mer­ce­des Morán, Die­go Muñoz

Chi­le 1948. Nach sei­ner flam­men­den Ankla­ge­re­de gegen den Prä­si­den­ten Vide­la muss der welt­be­rühm­te Dich­ter und Kom­mu­nist Pablo Neru­da gemein­sam mit sei­ner Frau Delia del Car­ril abtau­chen, mit­ten in der Arbeit an sei­ner epo­cha­len Gedicht­samm­lung „Can­to Gene­ral“. Der melan­cho­li­sche Poli­zist Peluchon­ne­au hef­tet sich an sei­ne Fer­sen, hin und her geris­sen zwi­schen Hass und Fas­zi­na­ti­on. Es beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel, das für Neru­da zwi­schen Dich­tung und Legen­den­bil­dung sei­ne ganz eige­ne, gefähr­li­che Poe­sie gewinnt.
www.welt.de/kultur/kino/article162311904/Wie-man-einen-Nationaldichter-ueber-die-Anden-jagte.html

Datum

Do 01. Juni 2017

Uhrzeit

21:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben