Neben der Zeit

18.12. | 18 Uhr | 30 Jah­re Ö-Filmproduktion

Deutsch­land 1995 | 107 Minu­ten | R: Andre­as Klei­nert | K: Sebas­ti­an Rich­ter | M: Andre­as Hoge | mit Rosel Zech, Julia Jäger, Syl­ves­ter Groth, Micha­el Poret­schen­kow

Eine Klein­stadt in Ost-Deutschland nach der Wie­der­ver­ei­ni­gung: Alles ver­än­dert sich, der Bahn­hof und die dazu­ge­hö­ri­ge Bar wer­den geschlos­sen, und in naher Zukunft wer­den die Züge nicht mehr in der Klein­stadt stop­pen. Der Ort und sei­ne Bewoh­ner wer­den „neben der Zeit“ zurück­ge­las­sen. Auch die rus­si­schen Sol­da­ten ver­las­sen den Ort. Einer von ihnen, Ser­gej, möch­te nicht gehen und ver­steckt sich einer ver­las­se­nen Kaser­ne. Bei einem ihrer nächt­li­chen Streif­zü­ge ent­deckt Sophie den rus­si­schen Deser­teur. Aus anfäng­li­cher Schüch­tern­heit ent­wi­ckelt sich Lie­be, die jedoch die Har­mo­nie inner­halb Sophies Fami­lie zu zer­stö­ren droht. Ihre Mut­ter und ihr älte­rer Bru­der füh­len sich durch den ruhi­gen Frem­den in ihrem letz­ten Rest der Ver­traut­heit ange­sichts der all­ge­gen­wär­ti­gen Ver­än­de­run­gen gestört. Ihre hef­ti­gen Aver­sio­nen kul­mi­nie­ren schließ­lich in einer furcht­ba­ren Tat. Sophie ver­lässt dar­auf­hin den unglück­se­li­gen Ort und lässt ihren Bru­der und ihre Mut­ter zurück. In Anwe­sen­heit von Pro­du­zen­tin Kat­rin Schlös­ser sowie wei­te­rer am Film Betei­lig­ter!

Tags:

Datum

Sa 18. Dezember 2021

Uhrzeit

18:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam