Nur am 08.02. um 20.00 Uhr: Ukrainischer Filmclub #10 My Home

My Home (JÁMA) | Ukrai­ni­scher Film­club #10

8.2. | 20 Uhr

Tsche­chi­en 2014 | 84 Minu­ten | Doku­men­tar­film | Ukrai­nisch und Tsche­chisch mit eng­li­schen Unter­ti­teln | R/K: Jiří Ste­js­kal

Ste­js­kal por­trai­tiert in sei­nem Debüt vor allem eine non­kon­for­mis­ti­sche Frau, die ihr Leben auf 70 Hekt­ar mit einer Rei­he ande­rer außer­ge­wöhn­li­cher Men­schen teilt. Da ist ihr Ex-Mann Mikhail, von dem sie sich 1991 schei­den ließ, der aber den­noch in ihrem Haus woh­nen blieb. „Wir leben zwar unter einem Dach, doch der Kon­takt ist mini­mal. Nur die Kin­der hal­ten uns zusam­men“, sagt Nata­scha in die Kame­ra. Zwei der drei Kin­der leben noch zu Hau­se. Kat­ja, die Jüngs­te, ist eine jun­ge Frau mit gro­ßen Plä­nen. Ihr schwebt eine Kar­rie­re als Model oder Flug­be­glei­te­rin vor, zu Beginn der Dreh­ar­bei­ten träumt sie von einem Leben ins Aus­land. „Wir las­sen sie aber nicht gehen“, erklärt Nata­scha, „Kat­ja soll dabei hel­fen, aus der Ukrai­ne ein bes­se­res Land zu machen.“
Nata­scha iden­ti­fi­ziert sich mit den Pro­tes­ten auf dem Mai­dan. „Die Jurt­schen­kos waren schon immer demo­kra­tisch den­ken­de Men­schen“, sagt Ste­js­kal. Der Regis­seur wur­de auf die Fami­lie auf­merk­sam, als er von einem der nahen Hoch­haus­bal­ko­ne auf die Gru­be blick­te. Die Freun­din, die er dort besuch­te, bewohn­te eine der moder­nen Woh­nun­gen in den Hoch­häu­sern. „Als ich aus dem Fens­ter sah, konn­te ich kaum glau­ben, was ich da sah – eine Zie­gen­farm mit­ten in Kiew!“ Kurz­ent­schlos­sen ging Steijs­kal zur Gru­be. „Nata­scha und ich waren uns sofort sym­pa­thisch. Am Tag, nach­dem wir uns ken­nen­ge­lernt haben, habe ich mit den Dreh­ar­bei­ten begon­nen.“ (Goethe-Institut Tsche­chi­en)

https://vimeo.com/80560143

Datum

Do 08. Februar 2018

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben