My father is my mother’s bro­ther

(TATO – MAMYN BRAT/ ПАПА – МАМИН БРАТ)

17.10.19 | 21 Uhr | Ukrai­ni­scher Kino­klub

Ukrai­ne 2018 | 76 Minu­ten | Doku­men­tar­film | Ukrai­nisch und Rus­sisch mit eng­li­schen Unter­ti­teln | R/K: Vadym Ilkov | M: Lyuds­ka Podo­ba

„Tolik, ein Künst­ler der ukrai­ni­schen Underground-Szene, zieht sei­ne Nich­te Kat­ya gross, ein eigen­sin­ni­ges Kind, das ihn Papa nennt. Ihre Mut­ter Anya steht im Mit­tel­punkt des Films, treibt jedoch zugleich, wie zu einem Leben am Ran­de ver­ur­teilt, zwi­schen Ein­sam­keit und Auf­ent­hal­ten in der Psych­ia­trie. Zwi­schen Sze­nen aus dem all­täg­li­chen, häus­li­chen Leben und sze­nisch aus­ge­feil­ten Sequen­zen scheint der Film zu schwe­ben, wie die Melo­die eines Songs von Tolik oder wie Anyas ver­lo­re­ner Blick. Mit die­sem Debüt gelingt ihm ein erschüt­tern­des Fami­li­en­por­trät, schlicht und dezent, das die einen­den Ban­de und die tren­nen­den Kluf­ten ent­hüllt. Auf­merk­sam ver­folgt der Film Tief­punk­te, Momen­te der Stil­le und der Ein­sam­keit, aber auch krea­ti­ve Ges­ten. Bil­dungs­ro­man und Künst­ler­por­trät zugleich, fängt der Film die zer­brech­li­che Schön­heit einer Vater-Tochter-Beziehung in all dem ein, was sie uni­ver­sell macht.“ (Visi­ons du Réel 2018)

www.youtube.com/watch?v=KbjqJmttpqE

Datum

Do 17. Oktober 2019

Uhrzeit

21:00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben