Moses und Aron – Sagen Sie’s den Stei­nen. Retro­spek­ti­ve Daniè­le Huil­let und Jean-Marie Straub

21.10 | 18 Uhr

BRD 1974 | 110 Minu­ten | 35mm | R: Jean-Marie Straub, Daniè­le Huil­let | K: Ugo Pic­co­ne, Save­rio Dia­man­ti, Rena­to Ber­ta | M: Arnold Schön­berg | mit Gün­ter Reich, Lou­is Devos, Wer­ner Mann, Eva Csa­po, Roger Lucas

„Straub/Huillets kon­ge­nia­le Ver­fil­mung der unvoll­ende­ten Schönberg-Oper, der das 2. Buch Mose zugrun­de liegt. Durch radi­ka­len Bruch mit den Regeln der her­kömm­li­chen Film­erzäh­lung und ein­ge­schlif­fe­ner Wahr­neh­mungs­for­men wird aus der Vor­la­ge ein bis ins letz­te Detail for­mal beherrsch­ter, dia­lek­ti­scher Dis­kurs über den Zusam­men­hang von Volk, Indi­vi­du­um und Macht.“ (Lexi­kon des inter­na­tio­na­len Films)

huilletstraub-berlin.net

Datum

Sa 21. Oktober 2017

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben