Erstaufführung! Moritz Daniel Oppenheim

Moritz Dani­el Oppen­heim

26.10 – 31.10.2018 | 18 Uhr | Erst­auf­füh­rung!

Deutsch­land 2017 | 100 Minu­ten | Doku­men­tar­film | Regie: Isa­bel Gat­hof | K: Nic Mus­sell, Car­la Muresan, Alex­an­der Vex­ler | M: Chris­tos Kes­si­dis, Jens Troes­ter

Der welt­weit ers­te abend­fül­len­de Kino­do­ku­men­tar­film über den als „Maler der Roth­schilds und Roth­schild der Maler“ in die Geschich­te ein­ge­gan­ge­nen Moritz Dani­el Oppen­heim (*1800 in Hanau, gest. 1882 in Frankfurt/M.) schlägt auf zwei abwech­seln­den Erzähl­ebe­nen Brü­cken vom Damals ins Heu­te. Die jun­ge Fil­me­ma­che­rin Isa­bel Gat­hof geht auf inter­na­tio­na­le Spu­ren­su­che nach Oppen­heims Erbe und doku­men­tiert in ein­drucks­vol­len Bil­dern das sym­bo­li­sche „Wer­den“ des Künst­lers – ver­kör­pert durch die Sta­tue des Bild­hau­ers Pas­cal Cou­pot, deren krea­ti­ver Ent­ste­hungs­pro­zess vom ers­ten Golem-artigen Minia­tur­mo­dell bis hin zur über­le­bens­gro­ßen Stahl­skulp­tur von der Kame­ra beglei­tet wird. Eine ambi­tio­nier­te Fusi­on aus elek­tro­ni­scher und klas­si­scher Musik – die in Zusam­men­ar­beit mit der Neu­en Phil­har­mo­nie Frank­furt ent­stand – setzt hier die pas­sen­den Akzen­te und bil­det mit Remi­nis­zen­zen an das Werk Felix Mendelssohn-Bartholdys, einem Zeit­ge­nos­sen Oppen­heims, den Sound­track zum Film.

www.youtube.com/watch?v=kzupD2mLdtk

Datum

Fr 26. Oktober 2018

Uhrzeit

18:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben