Mishi­ma – Ein Leben in vier Kapi­teln (MISHIMA: A LIFE IN FOUR CHAPTERS)

28.11 – 4.12.19 | 21:30 Uhr

USA / Japan 2005 | 120 Minu­ten | Eng­lisch mit deut­schen Unter­ti­teln | R: Paul Schra­der | K: John Bai­ley | M: Phil­ip Glass | mit Ken Oga­ta, Masay­u­ki Shio­no­ya, Jun­ki­chi Ori­mo­to, Nao­ko Ota­ni, Yaso­suke Ban­do

Yukio Mishi­ma gehört zu den rät­sel­haf­tes­ten Schrift­stel­lern des 20. Jahr­hun­derts. Einer alten Samurai-Familie ent­stam­mend, hing er deren stren­gem Kodex an, der so gar nicht mehr in das von west­li­chen Ein­flüs­sen gepräg­te Japan der Nach­kriegs­zeit pass­te. Sein Zivi­li­sa­ti­ons­ekel gip­fel­te in der Ver­herr­li­chung von Gewalt und schließ­lich in der eige­nen, ritu­el­len Tötung am 25. Novem­ber 1970. Taxi-Driver-Autor Paul Schra­der kon­zi­pier­te sei­nen fünf­ten eige­nen Spiel­film aus einer kon­se­quen­ten Anti-Hollywood-Haltung her­aus, mit stren­ger Sti­li­sie­rung und deut­li­chen Ver­wei­sen auf Brecht und Kabu­ki. „Ein ein­dring­li­ches und for­mal wie inhalt­lich viel­schich­ti­ges Künst­ler­por­trät“ (Lexi­kon des inter­na­tio­na­len Films)

vimeo.com/348368419

Tags:

Datum

Sa 30. November 2019

Uhrzeit

21:30 - 18:00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie

Nächstes Event

  • Zum Event
  • Datum
    So 01. Dezember 2019
  • Uhrzeit
    21:30 - 18:00
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben