Mein treu­er Panzer//Tanztheatersolo von Jör­dis Wölk

10.6., 11.6. | 20 Uhr

Dis­zi­plin, Gehor­sam, Funk­tio­na­li­tät – gibt es die­sen unbe­wuss­ten „Pan­zer“ in der deut­schen Kul­tur noch immer? Hat sich das Mili­tä­ri­sche in unser Den­ken und Ver­hal­ten, unser Füh­len, selbst in unse­re Kör­per ein­ge­schrie­ben?
In die­sem Stück ver­bin­den sich Video­in­ter­views zu Fami­li­en­ge­schich­ten, Tex­te zur NS-Pädagogik und DDR-Erziehung, neu­es­te Erkennt­nis­se zu Epi­ge­ne­tik und trans­ge­ne­ra­ti­vem Trau­ma mit per­sön­li­chen Kör­per­bil­dern und Bewe­gungs­se­quen­zen. Tanz­thea­ter trifft auf doku­men­ta­ri­sches Erzäh­len. Jör­dis Wölk ver­sucht in ihrem auto­bio­gra­fisch inspi­rier­ten Solo den Spu­ren des Mili­tä­ri­schen in uns eine Spra­che zu geben und mit Mit­teln des Flows, des Kon­tak­tes, des Expe­ri­men­tes und letzt­end­lich des Humors einen Aus­weg aus der Ver­er­bungs­schlei­fe zu fin­den.
Die Physical-Performerin Jör­dis Wölk ver­bin­det eige­ne bio­gra­fi­sche Aspek­te mit doku­men­ta­ri­schen Quel­len und Video­in­ter­views, um dem psycho-physischen Erbe von deut­scher Militär- und Kriegs­ge­schich­te auf die Spur zu kom­men. Was als Samm­lung loser Puz­zle­tei­le beginnt, ergibt am Ende ein Bild, das Aus­kunft über tief prä­gen­de Mus­ter gibt.

Gen­re: Tanztheater/ doku­men­ta­ri­sches Thea­ter­Län­ge: 1:15 h
geför­dert von der Senats­ver­wal­tung für Kul­tur und Euro­pa
unter­stützt von : Sene­ca Inten­siv, Thea­ter­haus Ber­lin Mit­te

Tickets 10 und 15 Euro

Tags:

Datum

Sa 11. Juni 2022
vorbei!

Uhrzeit

20:00

Preis

15 € / erm. 10 € | zzgl. VVK-Geb.

TICKETS ONLINE KAUFEN

TICKETS ONLINE KAUFEN

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Nach oben scrollen

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam