M!CO & DALEE – R´n´B & Soul & Gos­pel

2.5.19 | 21 Uhr | Brot­fa­brik­Knei­pe

M!CO – voice
DALEE – voice
Chris­to­pher Plasch­ke – gui­tar
T.B.A. – pia­no

Nach­dem m!co schon 2012 bei der Release Par­ty von Ufo361 als Sän­ger agier­te und letz­tes Jahr meh­re­re Sin­gles unter ande­rem mit John Known ver­öf­fent­lich­te, droppt er nun am 4. April 19 mit „Alles wird neu” sei­ne Debüt-EP. Beein­flusst von Rap, Gos­pel und Soul lie­fert der Ber­li­ner zusam­men mit Kaydeel­lac und XPe einen erfri­schend neu­en Sound­track für 2019. Nach den ers­ten bei­den Sin­gle­aus­kopp­lun­gen „Alles wird neu” und „May­be”, erscheint nun zum Release auf allen gän­gi­gen Strea­ming Por­ta­len, ein Video zu „Wenn ihr wüsstet”. Gebo­ren 1992 in Ber­lin Rei­ni­cken­dorf begann sich m!co schnell für Musik zu inter­es­sie­ren und spiel­te bereits mit neun Jah­ren in sei­ner ers­ten Band Bass bis er sich dann ein paar Jah­re spä­ter aufs Sin­gen kon­zen­trier­te. 2008 ent­deck­te der Ber­li­ner sei­ne Lie­be zur Gos­pel­mu­sik und ist seit­dem Mit­glied einer afro- ame­ri­ka­ni­schen Gemein­de in Berlin-Zehlendorf, wo er inzwi­schen den Jugend- und den Män­ner­chor lei­tet. Die R’n’B Sän­ge­rin und Song­wri­te­rin DALEE aus Ber­lin mit arabisch-deutschen Wur­zeln malt mit ihrer Musik Bil­der in Flie­der und schlägt Brücken zwi­schen Old- und New School.

Zusam­men mit ihrem “part­ner in crime“ und Pro­du­zen­ten “Beatmensch5000″ ver­öf­fent­lich­te sie vor kur­zem ihre Debut Sin­gle „Super­no­va“. Vocal Arran­ge­ments alla Destiny’s Child tref­fen auf selbst­re­flek­tier­te Lyrics, die Ver­letz­bar­keit aber auch Stär­ke offen­ba­ren. Beein­flusst von Ido­len wie Ery­kah Badu und NAO, zieht DALEE die Hörer­schaft mit ihrem emo­tio­nal gela­de­nen Stim­me mühelos in ihre Welt.

Ein­ge­bet­tet in einfühlsame Hip Hop Beats, die getönt von Jazz und Neo Soul Einflüssen genau­so pom­pös wie fra­gil wir­ken, lässt DALEE an das gol­de­ne Zeit­al­ter des R’n’B der 90er und 2000er erin­nern. „Super­no­va“ ist Teil ihrer ers­ten EP, die im Juni über das Ber­li­ner Label „Aimend“ ver­öf­fent­licht wird.

Datum

Do 02. Mai 2019

Uhrzeit

21:00

Ort

KNEIPE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben