M!CO & DALEE – R´n´B & Soul & Gos­pel

2.5.19 | 21 Uhr | Brot­fa­brik­Knei­pe

M!CO – voice
DALEE – voice
Chris­to­pher Plasch­ke – gui­tar
T.B.A. – pia­no

Nach­dem m!co schon 2012 bei der Release Par­ty von Ufo361 als Sän­ger agier­te und letz­tes Jahr meh­re­re Sin­gles unter ande­rem mit John Known ver­öf­fent­lich­te, droppt er nun am 4. April 19 mit „Alles wird neu” sei­ne Debüt-EP. Beein­flusst von Rap, Gos­pel und Soul lie­fert der Ber­li­ner zusam­men mit Kayde­el­lac und XPe einen erfri­schend neu­en Sound­track für 2019. Nach den ers­ten bei­den Sin­gle­aus­kopp­lun­gen „Alles wird neu” und „May­be”, erscheint nun zum Release auf allen gän­gi­gen Strea­ming Por­ta­len, ein Video zu „Wenn ihr wüsstet”. Gebo­ren 1992 in Ber­lin Rei­ni­cken­dorf begann sich m!co schnell für Musik zu inter­es­sie­ren und spiel­te bereits mit neun Jah­ren in sei­ner ers­ten Band Bass bis er sich dann ein paar Jah­re spä­ter aufs Sin­gen kon­zen­trier­te. 2008 ent­deck­te der Ber­li­ner sei­ne Lie­be zur Gos­pel­mu­sik und ist seit­dem Mit­glied einer afro- ame­ri­ka­ni­schen Gemein­de in Berlin-Zehlendorf, wo er inzwi­schen den Jugend- und den Män­ner­chor lei­tet. Die R’n’B Sän­ge­rin und Song­wri­te­rin DALEE aus Ber­lin mit arabisch-deutschen Wur­zeln malt mit ihrer Musik Bil­der in Flie­der und schlägt Brücken zwi­schen Old- und New School.

Zusam­men mit ihrem “part­ner in crime“ und Pro­du­zen­ten “Beatmensch5000″ ver­öf­fent­lich­te sie vor kur­zem ihre Debut Sin­gle „Super­no­va“. Vocal Arran­ge­ments alla Destiny’s Child tref­fen auf selbst­re­flek­tier­te Lyrics, die Ver­letz­bar­keit aber auch Stär­ke offen­ba­ren. Beein­flusst von Ido­len wie Ery­kah Badu und NAO, zieht DALEE die Hörer­schaft mit ihrem emo­tio­nal gela­de­nen Stim­me mühelos in ihre Welt.

Ein­ge­bet­tet in einfühlsame Hip Hop Beats, die getönt von Jazz und Neo Soul Einflüssen genau­so pom­pös wie fra­gil wir­ken, lässt DALEE an das gol­de­ne Zeit­al­ter des R’n’B der 90er und 2000er erin­nern. „Super­no­va“ ist Teil ihrer ers­ten EP, die im Juni über das Ber­li­ner Label „Aimend“ ver­öf­fent­licht wird.

Datum

Do 02. Mai 2019

Uhrzeit

21:00

Ort

KNEIPE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben