Eventreihe, Literatur in Weißensee, in der Brotfabrik

»Lite­ra­tur in Wei­ßen­see« mit Peter Neu­mann und Alex­an­der Gra­eff

10.3.19 | 19:30 Uhr | Neu­er Salon

Auch 2019 heißt es wie­der »Lite­ra­tur in Wei­ßen­see«. Seit nun­mehr sie­ben Jah­ren lädt der Schrift­stel­ler Alex­an­der Gra­eff lite­ra­ri­sche Gäs­te in die Brot­fa­brik nach Wei­ßen­see und reagiert mit eige­nen Tex­ten auf die Tex­te sei­ner Gäs­te. So ent­steht ein Dia­log der Lite­ra­tu­ren und eine Dis­kus­si­on zum The­ma des Abends. Am 10. März ist der Phi­lo­soph und Schrift­stel­ler Peter Neu­mann zu Gast und es geht um das The­ma »Schich­ten«. Die Lesung wird geför­dert durch das Hes­si­sche Lite­ra­tur­fo­rum im Mou­son­turm e.V.

Peter Neu­mann (*1987 in Neu­bran­den­burg) stu­dier­te Phi­lo­so­phie, Poli­tik und Wirt­schaft in Jena und Kopen­ha­gen; Pro­mo­ti­on in Jena über den Zeit­be­griff bei Schel­ling und Kant. Heu­te lebt er als frei­er Schrift­stel­ler in Ber­lin und lehrt Phi­lo­so­phie mit Schwer­punkt Deut­scher Idea­lis­mus an der Uni­ver­si­tät Olden­burg. Zahl­rei­che Ver­öf­fent­li­chun­gen von lite­ra­ri­schen und wis­sen­schaft­li­chen Arbei­ten. Im Jahr 2018 erhielt er das Thü­rin­ger Lite­ra­tursti­pen­di­um Harald Ger­lach, 2017 das Autoren­sti­pen­di­um des Lite­ra­tur­hau­ses Ros­tock, 2012 das Arbeits­sti­pen­di­um des Frei­staa­tes Thü­rin­gen, zudem war er Preis­trä­ger des Jun­gen Lite­ra­tur­fo­rums Hessen-Thüringen im Jahr 2008/2009. Zuletzt ist von Peter Neu­mann »Jena 1800. Die Repu­blik der frei­en Geis­ter« (Sied­ler Ver­lag, 2018) und »area­le & tage. Gedich­te« (edi­ti­on AZUR, 2018) erschie­nen.

Ein­tritt: 6,- / ermä­ßigt 3,- Euro

Tags:

Datum

So 10. März 2019

Uhrzeit

19:30

Preis

6,- / erm. 3,-

Ort

NEUER SALON Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben