Literatur in Weißensee

»Lite­ra­tur in Wei­ßen­see« mit Björn Kuh­ligk und Alex­an­der Gra­eff

11.2. | 19:30 Uhr | Neu­er Salon

Am Sonn­tag, den 11. Febru­ar star­tet die Lese­rei­he »Lite­ra­tur in Wei­ßen­see« ins neue Jahr. Dann ist der Ber­li­ner Schrift­stel­ler und Her­aus­ge­ber Björn Kuh­ligk lite­ra­ri­scher Gast bei Alex­an­der Gra­eff im Neu­en Salon der Brot­fa­brik. Gemein­sam ver­han­deln sie in Lyrik, Pro­sa und Gespräch das The­ma »Rei­sen«.

Björn Kuh­ligk (*1975 in Ber­lin) schreibt Gedich­te, Glos­sen und Rei­se­li­te­ra­tur. Von 2002 bis 2006 war er Redak­teur der Lite­ra­tur­zei­tung lau­ter nie­mand, von 2006 bis 2009 lei­te­te er die Schreib­werk­statt open poems der lite­ra­tur­WERK­statt Ber­lin und von 2015 bis 2017 das Lyrik-Schreibzimmer am Lite­ra­tur­haus Frank­furt. Er ver­öf­fent­licht regel­mä­ßig Glos­sen und lite­ra­ri­sche Repor­ta­gen für ZEITon­line, die taz und Das Maga­zin. Für sei­ne Arbeit erhielt er zahl­rei­che Aus­zeich­nun­gen, zuletzt 2015 das Arbeits­sti­pen­di­um des Ber­li­ner Senats und das Grenzgänger-Stipendium der Robert Bosch-Stiftung. Zuletzt erschie­nen »Die Spra­che von Gibral­tar« (Han­ser Ber­lin, 2016), zusam­men mit Tom Schulz »Rhein­fahrt – Ein Fluss, sei­ne Men­schen, sei­ne Geschich­ten« (Orell Füss­li Ver­lag, 2017) sowie »Car­ta­ge­na – Ein Rei­se­be­richt« (Lite­ra­tur Qui­ckie Ver­lag, 2017). Er lebt mit sei­ner Fami­lie in Ber­lin.

Ein­tritt: 6,- / ermä­ßigt 3,- Euro

Datum

Mo 03. August 2020

Ort

NEUER SALON Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben