Kurt – oder Du sollst lachen

7.5. – 1.6.22 | 16 Uhr | außer 14.5. | www.berlinfilmkatalog.de

Deutsch­land 1992 | Kurz-Dokumentarfilm | 29 Minu­ten | deut­sche Fas­sung | R: Gerd Kro­s­ke | K: Micha­el Schau­fert

„Kurt Wans(z)ki ver­bringt sein Leben in psych­ia­tri­schen Kli­ni­ken. Dia­gno­se: Zurück­ge­blie­ben­sein auf früh­kind­li­cher Stu­fe, Bil­dungs­un­fä­hig­keit, gra­du­el­le Depres­si­on, Sam­mel­trieb… Inner­lich frei von allen Zwän­gen hat er sich sein Leben dort ein­ge­rich­tet. Ein Lebens­künst­ler, Musi­ker und Maler in den Stra­ßen Ost-Berlins. Die Fra­ge nach den Kon­ven­tio­nen des ‚Nor­ma­len‘ ist hier fil­misch neu und anders the­ma­ti­siert.“ (DEFA-Stiftung) Wir zei­gen den Film beglei­tend zu unse­rer Aus­stel­lung im Kul­tur­wa­gen! Ein­tritt: 2,50 EUR!

vimeo.com/134110846?embedded=true&source=vimeo_logo&owner=9611787

  • Zusatzinfo: ACHTUNG: Pro­gramm­zeit ist auch Start­zeit – Wir zei­gen kei­ne Wer­bung vor den Fil­men!

Datum

So 08. Mai 2022
vorbei!

Uhrzeit

16:00

Preis

2,50 €

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam