Kirs­ten Breustedt / Jörn Gers­ten­berg »tot oder leben­dig«

23.8. – 27.10.19
Eröff­nung: 23. August, 19 Uhr

Lesung Jörn Gers­ten­berg: 29. Sep­tem­ber | 16 Uhr

Foto­gra­fi­en und Über­ma­lun­gen
Im Rah­men des Jah­res­pro­gram­mes: IN RENOVATA. In bestän­di­ger Erneue­rung

In den Fotos von Kirs­ten Breustedt und Jörn Gers­ten­berg wogt der Kampf zwi­schen der wil­den
Krea­tur und mensch­li­chen Jägern hin und her. Als Sol­da­ten zie­hen sie in den Kampf gegen die
unge­zähm­te Natur. Sie töten, straff orga­ni­siert und wer­den in Gegen­wehr getö­tet. Kul­tu­rel­le
Anspie­lun­gen auf Mons­ter­fil­me und Schlach­ten­bil­der schwin­gen mit. Kirs­ten Breustedt foto­gra­fiert
die von Jörn Gers­ten­berg arran­gier­ten Sze­ne­ri­en wie Wer­be­auf­nah­men von Kon­sum­ge­gen­stän­den
und gibt ihnen damit eine nüchterne Klar­heit, die den Betrach­ter der Foto­gra­fi­en
zu einem Spiel ein­lädt. Es han­delt sich um Figu­ren, die auf einem Tisch ste­hen: Wann übertritt
er die Gren­ze zwi­schen der Wahr­neh­mung und dem Gefühl wirk­li­cher Gewalt?
In der Serie ZOO setzt sich das Spiel mit Grenz­ver­schie­bun­gen zwi­schen Minia­tur und Lebens­grö­ße
fort. Was auf den ers­ten Blick wie Stu­di­en von rea­len Tie­ren in Gehe­gen aus­sieht, ent­puppt
sich als Insze­nie­rung von All­tags­ge­gen­stän­den und Spiel­fi­gu­ren. The­ma der Foto­gra­fi­en
ist die Ver­lo­ren­heit von Lebe­we­sen in fremd­be­stimm­ten Räu­men.

Datum

So 20. Oktober 2019

Uhrzeit

12:00 - 20:00

Ort

GALERIE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de

Nächstes Event

  • Zum Event
  • Datum
    Mo 21. Oktober 2019
  • Uhrzeit
    12:00 - 20:00
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben