14.09. - 16.09. um 21.00 Uhr: Wiederaufführung Kinder der Konfettimaschine Foto: Wolf Mellen

Kin­der der Kon­fet­ti­ma­schi­ne

14.9. – 16.9.18 | 21 Uhr | Wie­der­auf­füh­rung

BRD 1987 | 75 Minu­ten | R: Rai­ner Grams | K: Klaus Dör­ries, Frank Fölsch | mit Micha­el Krau­se, Hans-Jürgen Cas­per, Ronald Berg, Irm­gard Maen­ner, Frank Heiz­mann, Frie­der Weber, Hus­syin Kut­lucan

Am 15. Sep­tem­ber in Anwe­sen­heit von Regis­seur Rai­ner Grams sowie wei­te­rer Per­sön­lich­kei­ten aus dem Umfeld des Eiszeit-Kinos!! Erwar­tet wer­den u.a. Rike Anders (die den Film gesi­chert hat), Andre­as Döh­ler (aus dem Team des alten Eiszeit-Kinos), Micha­el Brynn­trup (Pio­nier der West-Berliner Super-8-Szene).

Im Mai 2018 schloss das legen­dä­re Kreuz­ber­ger Eiszeit-Kino für immer sei­ne Pfor­ten. Die letz­ten Betrei­ber des Hau­ses, die sich des mythi­schen Namens bedien­ten, hat­ten schon nichts mehr mit des­sen glor­rei­cher Ver­gan­gen­heit zu tun. Die­se reicht bis ins Jahr 1981 zurück, als das „Eis­zeit“ als Hausbesetzer-Kino auf der Blu­menthal­stra­ße in Schö­ne­berg gegrün­det wur­de. Nach der poli­zei­li­chen Räu­mung und einer Zwi­schen­sta­ti­on im „Front­ki­no“ konn­ten 1983 die Räu­me auf der Zeug­hof­stra­ße bezo­gen wer­den. Als Teil der Bewe­gung „Licht­spie­le im Unter­grund“ (zu der u.a. auch das Regenbogen-Kino und der Ufer-Palast gehör­ten) wur­de eine Erwei­te­rung des Begriffs „Kino“ über den einer blo­ßen Abspiel­stät­te für Fil­me hin­aus betrie­ben. Der kol­lek­tiv erar­bei­te­te Spiel­plan war­te­te auch mit Kon­zer­ten, Per­for­man­ces, Lesun­gen und Aus­stel­lun­gen auf. Über allem wal­te­te die Idee sub­kul­tu­rel­len Selbst­ver­ständ­nis­ses.

Regis­seur Rai­ner Grams war akti­ver Teil der Grup­pe, die sich um das „Eis­zeit“ schar­te. 1987 ergab sich für ihn die Gele­gen­heit, für das „Klei­ne Fern­seh­spiel“ (ZDF) ein spie­le­ri­sches Grup­pen­por­trät mit Weg­be­glei­tern und Zeit­ge­nos­sen zu dre­hen.

Tags:

Datum

Fr 14. September 2018

Uhrzeit

21:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben