Do. 19.10. | 20:00 Uhr Fr. 20.10. | 20:00 Uhr So. 21.10. | 20:00 Uhr in/the/back/no/words/hearing

in/the/back/no/words/hearing

19.10. – 21.10. | 20:00 Uhr
Eine Tanz-Installation von P_A_R_A_R / Immer­si­ve Per­for­mance Art

Die Tanz-Installation in/the/back/no/words/hearing nimmt dich auf eine Rei­se in eine Welt, in der zwi­schen­mensch­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on ihren Sinn ver­lo­ren hat.
Zwei Frau­en leben neben­ein­an­der her inmit­ten einer ent­wur­zel­ten, stimm­lo­sen und star­ren Natur. Zer­bro­chen an der Illu­si­on eine mensch­li­che Welt zu bewoh­nen, leben sie seit Jah­ren iso­liert. Ohne die Not­wen­dig­keit des Redens, haben sie ihre Spra­che ver­lo­ren. Plötz­lich ent­de­cken sie sich gegen­sei­tig. In einem Ver­such mit­hil­fe ihrer Kör­per, durch Geräu­sche, Ges­ten und Bli­cke zu kom­mu­ni­zie­ren, kom­men sie sich lang­sam näher. Was bleibt vom mensch­li­chen Kör­per, wenn die uns bekann­ten Mit­tel und Wege der Kom­mu­ni­ka­ti­on anfan­gen ihren Sinn zu ver­lie­ren?
Mach dich gefasst dich einen Betrach­tungs­zu­stand beson­de­rer Art zu bege­ben, um gemein­sam mit den Per­for­me­rin­nen die Mög­lich­keit einer radi­ka­len Ehr­lich­keit im Men­schen zu hin­ter­fra­gen. Besitzt das Leben eine ursprüng­li­che Essenz und falls ja, wie gelan­gen wir zu ihr zurück? Ist in unse­rer Gesell­schaft eine wahr­haf­ti­ge Suche nach unse­rem „ursprüng­li­chen“ Selbst wirk­lich mög­lich?
P_A_R_A_R / Immer­si­ve Per­for­mance Art ist eine, von den Cho­reo­gra­fin­nen Kari­na Suá­rez Bosche (Mexiko/Deutschland), Andrea Krohn (Brasil/Deutschland) und der Szen­o­gra­fin Cheng-Ting Chen (R.O.C. Tai­wan) in 2015 in Ber­lin gegrün­de­te Tanz und Per­for­mance Initia­ti­ve. In P_A_R_A_R ver­fol­gen wir das Ziel, zeit­ge­nös­si­schen Tanz und Bewusst­sein durch Bewe­gung viel­fäl­tig zu ver­mit­teln. Dabei liegt unser Haupt­au­gen­merk in der Krea­ti­on tief­sin­ni­ger und her­aus­for­dern­der Begeg­nun­gen zwi­schen den Men­schen, zwi­schen uns und unse­rem Publi­kum. Wie­der­holt ent­wi­ckeln wir neue Kon­fi­gu­ra­tio­nen, um den Zuschau­ern ver­schie­de­ne Wahr­neh­mun­gen der per­for­ma­ti­ven Situa­ti­on zu ermög­li­chen. Zu den Leis­tun­gen unse­rer Kom­pa­nie gehö­ren: Tanz­pro­duk­tio­nen, site-spezifische Arbei­ten, Impro­vi­sa­ti­ons­aben­de und viel­fäl­ti­ge Work­shops für diver­ses Publi­kum.

Web­sei­te: http://pararinfo.wordpress.com/
Trai­ler: https://vimeo.com/231865308
Beset­zung: Eine Pro­duk­ti­on von P_A_R_A_R / Immer­si­ve Per­for­mance Art | Cho­reo­gra­fie: Kari­na Suá­rez Bosche | Per­for­mance: Andrea Krohn, Kari­na Suá­rez Bosche | Büh­ne und Licht: Cheng-Ting Chen | Sound-Komposition: Alber­to Cer­ro | Kos­tüm design: Aure­lio Palomi­no | Kom­pa­nie Manage­ment: Lau­ra Sofía Salas

Ein­tritt: 13,50 € / erm. 9,- €
Online-Tickets (zzgl. VVK-Gebühr): https://www.eventbrite.de/e/inthebacknowordshearing-tickets-37784324933

Datum

Sa 21. Oktober 2017

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben