10.01. - 16.01. um 18.00 Uhr: Berlin-Film-Katalog Ikarus

Ika­rus – Berlin-Film-Katalog

10.1. – 16.1. | 18 Uhr

DDR 1975 | 90 Minu­ten | 35mm | R: Hei­ner Carow | B: Klaus Schle­sin­ger | K: Jür­gen Brau­er | M: Peter Gott­hardt, Bet­ti­na Weg­ner | mit Peter Welz, Karin Gre­go­rek, Peter Aust, Her­mann Bey­er, Gün­ter Jung­hans, Rolf Hop­pe, Hei­de­ma­rie Wen­zel, Gün­ter Schu­bert

An sei­nem neun­ten Geburts­tag freut sich Mathi­as auf den Rund­flug über Ber­lin, den ihm sein Vater vor eini­ger Zeit ver­spro­chen hat. Doch der Vater scheint sein Ver­spre­chen ver­ges­sen zu haben und ist unauf­find­bar. Also macht sich Mathi­as auf die Suche nach ihm, quer durch Ost-Berlin, bis zum Flug­ha­fen Schö­ne­feld. Sei­nem kind­li­chen Hel­den zum Trotz wur­de „Ika­rus“, der – abge­se­hen von Rück­blen­den und Traum­se­quen­zen – an einem ein­zi­gen Win­ter­tag spielt, bei sei­nem Erschei­nen 1975 in der DDR kaum als Kin­der­film (miss)verstanden. Vie­le Kri­ti­ker sahen dar­in eher das Por­trait einer Gesell­schaft mit Defi­zi­ten im zwi­schen­mensch­li­chen Umgang, wel­che am unsen­si­blen Ver­hal­ten gegen­über Kin­dern beson­ders deut­lich wer­den. Dem­entspre­chend grif­fen eini­ge Beton­köp­fe den Film auch an. Dreh­buch­au­tor Klaus Schle­sin­ger wur­de weni­ge Jah­re spä­ter eben­so aus der DDR her­aus­ge­drängt wie sei­ne dama­li­ge Frau, die Lie­der­ma­che­rin Bet­ti­na Weg­ner, die zu „Ika­rus“ die Lied­tex­te bei­gesteu­ert hat­te. Der Haupt­dar­stel­ler Peter Welz spiel­te noch in eini­gen wei­te­ren Pro­duk­tio­nen mit und wur­de schließ­lich selbst Film­re­gis­seur („Bana­le Tage“). Am 14. Janu­ar (Mon­tag) mit einer Ein­füh­rung durch Jan Gym­pel!

www.berlin-film-katalog.de

Tags:

Datum

Do 10. Januar 2019

Uhrzeit

18:00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben